Balance vs Balancer - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Balance vs Balancer - Was ist der Unterschied?


As Nomen der Unterschied zwischen Balance und Balancer

Ist das Gleichgewicht ein Zustand, in dem sich gegensätzliche Kräfte harmonisieren? Gleichgewicht, während Balancer einer ist, der oder das, was balanciert.

Als Verbbalance

ist es, durch Einstellen der Gewichte zu einem Gleichgewicht zu bringen, wie die Waage.

Andere Vergleiche: Was ist der Unterschied?

Counterbalance vs CounterbalancerBicycle vs CounterbalancerVibration vs CounterbalancerCounterbalancer vs CounterbalancesBalances vs BalancerCounterbalanced vs CounterbalancerBalancer vs PoiserBalancer vs BalancedCounterbalancer vs CounterbalancesBalancer vs BalancesTerms vs BalancereefIngress vs Loadbalancer

Balance

Englisch

Alternative Formen

* balaunce (obsolet)

Substantiv

  • (unzähligen) ein Zustand, in dem sich gegensätzliche Kräfte harmonisieren; Gleichgewicht
  • (unzählige) geistige Ausgeglichenheit; Psychische Gesundheit; Ruhe, ein Zustand der Klarheit und Unruhe
  • etwas von gleichem Gewicht, das verwendet wird, um ein Gleichgewicht zu schaffen (wörtlich oder bildlich); Gegengewicht
  • Diese Gewichte dienen als Ausgleich für die überhängende Veranda.
    Blair glaubte, er könne Bushs Politik sinnvoll ergänzen.
  • eine Waage
  • (unzählige) Kenntnis beider Standpunkte oder Angelegenheiten; Neutralität; Rationalität; Objektivität
  • (unzähligen) das Gesamtergebnis von widersprüchlichen Kräften, Meinungen usw .; der Einfluss, der letztendlich mehr "wiegt" als andere
  • Das Kräfteverhältnis lag schließlich bei den Royalisten.
    Meiner Meinung nach sollten wir aussteigen, wenn wir vorne sind.
  • * {{quote-news, Jahr = 2012
  • , Datum = 19. April, Autor = Josh Halliday, Titel = Redefreiheit oder gesetzlose Kloake - kann das Internet zivilisiert werden? Arbeit = der Wächter Zitat , page =, passage = Die Verlagerung des Machtgleichgewichts im Internet hat es jedem ermöglicht, auf der Welt zu veröffentlichen, von entmutigten Teenagern in Südlondon bis zu anonymen Cyber-Dissidenten in einer Autokratie im Nahen Osten.
  • (unzählige) scheinbare Harmonie in der Kunst (zwischen verschiedenen Farben, Klängen usw.)
  • (Buchhaltung) eine Liste, in der die Lastschriften auf der einen Seite und die Gutschriften auf der anderen Seite aufgeführt sind.
  • (Buchhaltung) das Ergebnis eines solchen Verfahrens; die Differenz zwischen Gutschrift und Lastschrift eines Kontos.
  • Ich muss mich nur an eine Bank wenden und meinen Kontostand überprüfen.
  • (Uhrmacherkunst) ein Gerät zur Geschwindigkeitsregulierung einer Uhr, einer Uhr usw.
  • (legal) der Rest.
  • Der Restbetrag der Vereinbarung bleibt in Kraft.
  • (veraltet, Astrologie) Waage
  • Synonyme

    * (Waage) Waage, Waage, Waage, Brückenwaage (für Fahrzeuge) * (Gleichgewicht) Gleichgewicht * (Unterstützung für beide Standpunkte) Desinteresse, Gleichgültigkeit, Fairness, Unparteilichkeit, Neutralität, Überparteilichkeit * (Liste der Gutschriften und Belastungen) Konto

    Antonyme

    * (Gleichgewicht) Ungleichgewicht, Ungleichgewicht, Unwucht * (Unterstützung für beide Standpunkte) Voreingenommenheit, Bevorzugung / Bevorzugung, Befangenheit, Parteilichkeit, Vorurteile, Ungerechtigkeit

    Abgeleitete Begriffe

    ; Rechnungslegung: * bereinigter Versuchsbestand * Analysenbestand * Zahlungsbilanz * Bilanz * Balanced Scorecard * Schlussbestand * Vergleichsbilanz * Versuchsbestand * Eröffnungsbestand; Sonstiges: * Schwebebalken * Gleichgewicht der Natur * Gleichgewicht der Kräfte * Gleichgewicht des Handels * Unruhestifter * Balanceakt * chemisches Gleichgewicht * Gleichgewicht halten * Gleichgewicht halten * Gleichgewicht verlieren * aus dem Gleichgewicht * im Gleichgewicht * ein Gleichgewicht finden * das Gleichgewicht verlieren

    Verb

    (balanc)
  • Zu einem Gleichgewicht zu bringen, wie die Waage durch Einstellen der Gewichte.
  • (Gegenstände) zum Wiegen bringen.
  • (bildlich) (Konzepte) zustimmen zu lassen.
  • * Kent
  • Ein Ausdruck muss einen anderen prüfen und ausgleichen.
  • (Einen Gegenstand oder Gegenstände) prekär zu halten; auf einer schmalen Unterlage abstützen, um ein Herunterfallen zu verhindern.
  • Ich balancierte meine Tasse Kaffee auf meinem Knie.
    Der Zirkusartist balanciert einen Teller am Ende eines Schlagstocks.
  • Vergleich in relativer Kraft, Wichtigkeit, Wert usw .; schätzen.
  • * L'Estrange
  • Gleichen Sie das Gute und das Böse der Dinge aus.
  • (tanzend) Sich wechselseitig zu bewegen und dann von ihm zurückzukehren.
  • Partner ausbalancieren
  • (nautisch) Sich als Segel in einen engeren Kompass zusammenzuziehen.
  • um das Großsegel auszugleichen
  • Damit die Gutschriften und Belastungen von (einem Konto) übereinstimmen.
  • Diese letzte Zahlung oder Gutschrift gleicht das Konto aus.
    eine Reihe von Büchern zu balancieren
  • * Addison
  • Ich bin sehr zufrieden, dass es nicht in meiner Macht steht, Konten mit meinem Maker auszugleichen.
  • Im Gleichgewicht sein.
  • Zu zusammenpassende Gutschriften und Belastungen haben.
  • Abgeleitete Begriffe

    * ausgeglichen * ausgleichen * die Bücher ausgleichen

    Siehe auch

    * (versity "> versity) ----

    Balancer

    Englisch

    Substantiv

    (en noun)
  • einer, der oder das, was balanciert
  • die Heckflügel bestimmter Insekten, die für die Stabilität im Flug verwendet werden
  • Anagramme

    * ----