Blood vs Sanguinarian - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Blood vs Sanguinarian - Was ist der Unterschied?


Als Substantive der Unterschied zwischen Blut und Sanguinarian

ist, dass Blut eine lebenswichtige Flüssigkeit ist, die in den Körpern vieler Tierarten fließt und normalerweise Nährstoffe und Sauerstoff in Wirbeltieren transportiert. Es ist durch Hämoglobin rot gefärbt, wird durch Arterien und Venen transportiert, wird vom Herzen gepumpt und wird normalerweise im Knochen erzeugt Mark, während Sanguinarian ein Mensch ist, der sich von Blut ernährt.

Als Verb Blut

ist etwas mit Blut bedecken zu lassen; zu blutig.

Blut

Englisch

(Wikipedia Blut)

Alternative Formen

* bloud (obsolet)

Substantiv

  • Eine lebenswichtige Flüssigkeit, die in den Körpern vieler Tierarten fließt und normalerweise Nährstoffe und Sauerstoff transportiert. Bei Wirbeltieren ist es durch Hämoglobin rot gefärbt, wird durch Arterien und Venen übertragen, wird vom Herzen gepumpt und wird normalerweise im Knochenmark erzeugt.
  • * {{Zitat-Buch, Jahr = 1927, Autor = F. E. Penny
  • , Kapitel = 4, Titel = Zieht die Fäden , passage = Es handelte sich um einen Mord. Es hatte jedoch ein mysteriöses Element, das die Behörden verwirrte. Man hatte einen blutgetränkten Turban und Lendenschurz gefunden; auch ein Stab.}}
  • * {{quote-magazine, title = Ein besseres Wasserwerk, date = 2013-06-01, volume = 407, issue = 8838
  • , Seite = 5 (Technology Quarterly), Zeitschrift = (Der Ökonom) Zitat Passage = Eine künstliche Niere bedeutet heutzutage immer noch ein kühlschrankgroßes Dialysegerät. Solche Geräte ahmen die Art und Weise nach, wie echte Nieren Blut reinigen und Unreinheiten und überschüssiges Wasser als Urin ausstoßen.
  • Eine familiäre Beziehung aufgrund der Geburt, wie die zwischen Geschwistern; im Gegensatz zu Beziehungen aufgrund von Heirat oder Adoption. (Sehen Blutsverwandte, Blutsverwandte, durch Blut.)
  • * (Edmund Waller) (1606-1687)
  • ein Freund unseres eigenen Blutes
  • * Herr (Walter Scott) (1771-1832)
  • das Blut des sächsischen Königshauses zu teilen
  • Eine Blutuntersuchung oder Blutprobe.
  • Der Saft, der in oder aus Pflanzen fließt.
  • * 1841, Benjamin Parsons, Anti-Bacchus Seite 95:
  • Es ist keine Tautologie, das Blut der Traube rot oder lila zu nennen, weil der Saft dieser Frucht manchmal weiß und manchmal schwarz oder dunkel war. Das arterielle Blut unseres Körpers ist rot, aber das venöse heißt "schwarzes Blut".
  • * 1901, Levi Leslie Lamborn, Amerikanische Gartennelkenkultur , vierte Ausgabe, Seite 57:
  • Das Entknospen ist nur eine Art von Schnitt und sollte erfolgen, sobald sich die Seitenknospen am Rohrstock zu entwickeln beginnen. Es leitet den Blutfluss der Pflanze von vielen Knospen in einen oder mehrere um und vergrößert so die Blüte, [...]
  • * 1916, John Gordon Dorrance, Die Geschichte des Waldes , Seite 44:
  • Schau dir ein Blatt an. Darauf befinden sich viele kleine erhabene Linien, die zu allen Teilen des Blattes und zurück zum Stiel und Zweig reichen. Dies sind "Adern", die voller Blut des Baumes sind. Es ist weiß und sieht sehr nach Wasser aus; [...]
  • (Etikette) Der Saft von allem, besonders wenn rot.
  • * Bibel, (w) xiix. 11
  • Er wusch seine Kleider im Blut der Trauben.
  • (Etikette) Gemütsverfassung; Anordnung; Zustand der Leidenschaften.
  • * (William Shakespeare) (1564-1616)
  • wenn Sie sein zur Freude neigendes Blut wahrnehmen
  • (Etikette) Ein lebhafter, auffälliger Mann; eine Harke.
  • * (William Shakespeare) (1564-1616)
  • Siehst du nicht, wie schwindlig sich zwischen vierzehn und fünf und dreißig alles heiße Blut dreht?
  • * (William Makepeace Thackeray) (1811-1863)
  • Es war das Morgenkostüm eines Dandys oder Blutes.
  • (Mitglied einer bestimmten Bande).
  • Hyponyme

    * menstruation

    Abgeleitete Begriffe

    {{der3, schlechtes Blut, Blutsühne, Blutbank, Blutbad, Blutbad, Blutblase, Blutbruder, Blutgerinnung, Blutdiamant, Blutspender, Bluttrieb, Blutadler, Bluthund, Blut ist dicker als Wasser, blutleer, Blutvergießen, Blutlinie, Blutdurst, Blutlust, Blutvergiftung, Blutgeld, Blutmond, Blutorange, Blutvergiftung, Blutprodukt, Blutwurst, Blutsverwandter, Blutverwandte, Blutprobe, Blutwurst, Blutvergießen, blutunterlaufen, blutig sport, blutfleck, blutfleckig, blutfleckig, blutstrom, blutsauger, bluttest, blutrünstig, blutgruppe, blutgefäß, bloodwood, blutig, bloody mary, durch blut, kaltblütig, erstes blut, damit das eigene blut kocht, blut schenkt , Blut an den Händen haben, jemandes Blut auf dem Kopf haben, heißblütig, kaltblütig, jemandes Blut kochen lassen, jemandes Blut kalt laufen lassen, jemandes Blut kalt laufen lassen, Blut, Blut riechen, zu reich für sein Blut, warmblütig

    Verwandte Begriffe

    * bluten

    Siehe auch

    * Gerinnung * Blutvergiftung * Blutvergiftung

    Verb

    (en verb)
  • Etwas mit Blut bedecken zu lassen; zu blutig.
  • Blut (aus) lassen; bluten.
  • * 1749, Henry Fielding, Tom Jones , Folio Society 1973, Seite 121:
  • In den Krieg oder einen Blutsport einzuleiten.
  • Statistiken

    * 1000 englische Grundwörter ----

    Sanguinarian

    Englisch

    Substantiv

    (en noun)
  • Ein Mensch, der sich von Blut ernährt.