Book vs Gatefold - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Book vs Gatefold - Was ist der Unterschied?


Als Nomen der Unterschied zwischen Buch und Torfalte

Ist das Buch eine Sammlung von Papierbögen, die an einer Kante aneinander gebunden sind und gedrucktes oder schriftliches Material, Bilder usw. enthalten, während der Falz eine übergroße Seite ist, die zu einem Buch oder einer Zeitschrift gefaltet wird? eine ausklappbare.

Als Verbbuch

ist zu reservieren (etwas) für zukünftige Verwendung oder buchen kann (backen).

Buch

Englisch

(Wikipedia-Buch)

Etymologie 1

Von (etyl) (m), von (etyl) . (kennt) Verwandt mit (etyl) (m),. Die Sinnesentwicklung von Buche zu Buche erklärt sich aus der Tatsache, dass üblicherweise glattgraue Buchenrinde als Bookfell verwendet wurde.J. P. Mallory, Encyclopedia of Indo-European Culture s.v. "Buche" (London: Fitroy-Dearborn, 1997), 58.

Substantiv

(en noun)
  • Eine Sammlung von Papierbögen, die an einer Kante aneinander gebunden sind und gedrucktes oder schriftliches Material, Bilder usw. enthalten.
  • Sie schlug das Buch auf Seite 37 auf und begann laut vorzulesen.
    Er war frustriert, weil er in dem Buch nichts über Dinosaurier finden konnte.
  • Eine lange Arbeit, die für die Veröffentlichung geeignet ist, typischerweise Prosa, wie ein Roman oder ein Lehrbuch, und typischerweise als eine solche gebundene Sammlung von Blättern veröffentlicht wird.
  • Ich habe drei Exemplare seines ersten Buches.
  • Eine Hauptaufteilung einer langen Arbeit.
  • Genesis ist das erste Buch der Bibel.
    Viele Leser finden das erste Buch von A Tale of Two Cities verwirrend.
  • Eine Aufzeichnung des Einsatzes (von der Verwendung eines Notizbuchs, um aufzuzeichnen, was jede Person gesetzt hat).
  • Ich schreibe ein Buch darüber, wer das Rennen gewinnen wird.
  • Eine praktische Sammlung von kleinen Papierartikeln in Buchform für den individuellen Gebrauch.
  • ein Buch mit Briefmarken
    ein buch mit verlostickets
  • Das Drehbuch eines Musicals.
  • (in der Regel im Plural) Aufzeichnungen über die Konten eines Unternehmens.
  • Ein langes Dokument (als Daten), das ein Buch ist oder werden wird; ein E-Book.
  • (legal) Ein umgangssprachlicher Verweis auf einen Buchpreis, eine Anerkennung für die höchste Note in einer Klasse (traditionell ein aktuelles Buch, in letzter Zeit jedoch eher ein Brief oder ein Zertifikat, das die Leistung bestätigt).
  • (Whist) Sechs Tricks von einer Seite genommen.
  • (Poker-Slang) VierlingWeisenberg, Michael (2000) [http://www.poker1.com/mcu/pokerdictionary/mculib_dictionary_info.asp Das offizielle Poker-Wörterbuch]. MGI / Mike Caro Universität. ISBN 978-1880069523
  • (Sport) Ein Dokument des Schiedsrichters über die Vorfälle im Spiel.
  • (Sport, als Erweiterung) Eine Liste aller Spieler, die in einem Spiel gebucht (verwarnt) wurden.
  • * {{quote-news, Jahr = 2011
  • , Datum = 2. März, Autor = Andy Campbell, Titel = Celtic 1 - 0 Rangers, Werk = BBC, URL = http: //news.bbc.co.uk/sport2/hi/football/9409758.stm, Seite =, passage = Celtic-Kapitän Scott Brown hat mit seinem Teamkollegen Majstorovic das Buch geschrieben, und Rangers-Spieler John Fleck sah ebenfalls die Gelbe Karte, als eine schlecht gelaunte Hälfte zu Ende ging.}}

    Synonyme

    * (Sammlung von zusammengebundenen Papierbögen, die gedrucktes oder schriftliches Material enthalten) mir (vor allem ein großes Buch) * Heft * Band, Band * (Drehbuch eines Musicals) Libretto * (Aufzeichnungen über die Konten eines Unternehmens) Konten, Aufzeichnungen

    Abgeleitete Begriffe

    * Adressbuch * Hörbuch * Buchkonto * Büchervermittler * Buchbeantworter * Buchpreis * Bücherträger * Buchbinder * Büchertafel * Buchbusen * Buchgebunden * Bücherknabe * Buchverbrennung * Bücherwerbung * Bücherregal * Büchertuch * Bücherklub * Büchersorge * Buchkrabbe * Bücherkredit * Bücherschuld * Bücherkantengold * Bücherkantenmurmler * Buchstütze, Buchstütze * Buchhandlung * Bucheteria * Bücherbauer * Büchermappe * Buch -form * Buchvoll * Buch-Ghul * Bücherkieme * Buchhand * Buchhalter * Buchheit * Bücherhaus * Buchsuche * Buchmacher * Buchsucht * Buchismus * Buchumschlag * Buchhalter * Buchhaltung * Buchetikett * Bücherladen * Buchrecht * Bücherlernen * Bücherlernen * Bücherlernen * Bücherlänge * Bücherlos * Heftchen * Bücherähnlich * Bücherling * Buchkunde * Bücherlaus * Buchlunge * Buchmacher * Buchmacherei * Buchmacher * Lesezeichen, Lesezeichen * Buchmatch * book-mate * book-mindedness * book milbe * bookmobile * book-muslin * book name * book-number * book-eid * buch des ersten eintrags * buch des ursprünglichen eintrags * book of the dead * bo ok vom film * buch gottes * buch der fracht * buch des lebens * buch der preise * buch der nachschlagewerke * buch der lebenden * buch der wörter * buch-paket * buchstapel * buchteller * buchtasche * buchpost * buch-porto * buch-presse * buchpreis * buchstütze * buch-preis * buch-lesen * buchauflage * buch-skorpion * buchhändler * buchhandel * bücherregal * buchhandlung * buch-schüchtern * bücherliebhaber * buch-rutsche * buch- Gesellschaft * Bücherstapel * Bücherstand * Bücherstempel * Bücherstand * Buchladen * Büchersupport * Bücherladen * Büchertisch * Büchertoken * Buchhandel * Büchertablett * Büchertrog * Büchertyp * Buchwert * Buchwert * Buchweg * bookwise * bookwork * book-world * bookworm * book-wright * booky * zum Buch bringen * Buch brennen * nach dem Buch * casebook * geschlossenes Buch * Bücher schließen * Kaffeetischbuch * Comicbuch * Kochbuch * Kochbuch * kochen die Bücher * Heft * Lehrbuch * E-Book * Heft * das Gute Buch * Ratgeber * Handbuch * Gesangbuch * in jedermanns Buch * in meinem Buch * in jemandes schlechten Büchern * in jemandes gute Bücher * in den Büchern * weiß wie ein Buch * Logbuch * Buch machen * Streichholzbrief * Notizbuch * aus den Büchern * in den Büchern * offenes Buch * Sparbuch * Rentenbuch * Sprachführer * Taschenbuch, Taschenbuch * Gebetbuch * Zuteilung Buch * Lesebuch * Wie ein Buch lesen * Nachschlagewerk * ​​Grobes Buch * Sammelalbum * Skizzenbuch * Liederbuch * Märchenbuch * Passend zu seinem Buch * Nimm ein Blatt aus einem Buch * Sprich wie ein Buch * Lehrbuch * Wirf das Buch auf * Ohne buch * wortbuch * arbeitsbuch * jahrbuch

    Siehe auch

    * Inkunabel * Scroll * Band * Lautstärke

    Verb

    (en verb)
  • (Etwas) für zukünftige Verwendung reservieren.
  • Ich möchte ein Hotelzimmer für morgen Abend buchen
    Ich kann nächste Woche Tickets für das Konzert buchen.
  • Zum Aufschreiben, Registrieren oder Aufzeichnen in einem Buch oder wie in einem Buch.
  • Sie haben diese Nachricht vom Hügel aus gebucht
  • (Strafverfolgung) Um den Namen und andere Details eines mutmaßlichen Täters und die Straftat für spätere gerichtliche Schritte aufzuzeichnen.
  • Die Polizei hat ihn gebucht, weil er zu schnell gefahren ist.
  • (Sport) Um mit einer Vorsicht, in der Regel eine gelbe Karte oder eine rote Karte, wenn eine gelbe Karte bereits ausgestellt wurde.
  • (Slang) Sehr schnell zu reisen.
  • Er buchte wirklich, bis er die Geschwindigkeitsfalle passierte.
  • Um Wetten als Buchmacher aufzuzeichnen.
  • (Jurastudentenjargon) Um die höchste Note in einer Klasse zu erhalten.
  • Die drei besten Schüler hatten eine Wette abgeschlossen, auf die sie ihre Klasse für geistiges Eigentum buchen würden.
  • (Slang) Um zu gehen.
  • Er war früher hier, aber er hat gebucht.

    Synonyme

    * (reservieren) Reservieren * (aufschreiben) notieren, notieren, notieren, notieren * (sehr schnell reisen) Bombe (Slang), Hurtle, Rakete (informell), Geschwindigkeit, schießen, sausen (informell)

    Abgeleitete Begriffe

    * Buchbar * Doppelbucher * Überbucher * Umbucher * Unbucher * Underbook

    Etymologie 2

    Von (etyl) (m), von (etyl). Mehr bei (l).

    Verb

    (Kopf)
  • (backen)
  • Statistiken

    *

    Anagramme

    * (l) * (l)

    Verweise

    1000 englische Grundwörter ----

    Gatefold

    Englisch

    Substantiv

    (Wikipedia Gatefold) (en noun)
  • Eine übergroße Seite, die in ein Buch oder eine Zeitschrift gefaltet wird. eine ausklappbare
  • Hypernyms

    * rausschmeißen

    Koordinatenbegriffe

    * Pop-up