Was ist der Unterschied zwischen Kommunikation und Sprache?

ist, dass Kommunikation das Konzept oder der Zustand des Austauschs von Daten oder Informationen zwischen Entitäten ist (unzählbar), während Sprache (unzählbar) Obszönitä

Was ist der Unterschied zwischen Kommunikation und Sprache?

Inhalt:


In context | uncountable | lang = en wird der Unterschied zwischen Kommunikation und Sprache ausgedrückt

ist, dass Kommunikation das Konzept oder der Zustand des Austauschs von Daten oder Informationen zwischen Entitäten ist (unzählbar), während Sprache (unzählbar) Obszönität ist.

Als Substantive den Unterschied zwischen Kommunikation und Sprache

Ist Kommunikation die Handlung oder Tatsache, etwas zu kommunizieren? Übertragung, während Sprache (zählbar) eine Form der Kommunikation ist, bei der Wörter entweder mit den Händen gesprochen oder gestikuliert und mit Grammatik strukturiert werden, häufig mit einem Schriftsystem.

Als Verbsprache gilt

durch Sprache kommunizieren; in Sprache ausdrücken.

Andere Vergleiche: Was ist der Unterschied?

Welcher Unterschied zwischen Kommunikation und Sprache und Inhalt

Kommunikation

Englisch

Substantiv

(Wikipedia-Kommunikation) (en noun)
  • Die Handlung oder Tatsache, etwas zu kommunizieren; Getriebe.
  • Kommunikation von Pocken
    Mitteilung eines Geheimnisses
  • (unzähligen) Das Konzept oder der Zustand des Austauschs von Daten oder Informationen zwischen Entitäten.
  • Einige sagen, dass Kommunikation eine notwendige Voraussetzung für das Empfinden ist; andere sagen, dass es ein Ergebnis davon ist.
    Der Knoten hatte eine Kommunikation mit dem Netzwerk hergestellt, aber noch keine Daten gesendet.
  • Eine Nachricht; die wesentlichen Daten, die in einem Kommunikationsakt übertragen werden.
  • Die Überwachung erfolgte durch Abfangen der Nachrichten der Spione.
  • Die Gesamtheit aller Daten, die während eines Kommunikationsvorgangs an eine oder beide Parteien übertragen wurden.
  • Die Vorladung verlangte, dass die Firma ihre Kommunikation mit dem Kläger dokumentiert.
  • Eine Instanz der Informationsübertragung; ein Gespräch oder einen Diskurs.
  • Die Kommunikation der Professoren bestand aus lebhaften Diskussionen per E-Mail.
  • * Shakespeare
  • Argument und freundliche Kommunikation.
  • Ein Durchgang oder eine Öffnung zwischen zwei Orten; Verbindung.
  • Ein runder Torbogen am anderen Ende des Gangs stellte die Verbindung zur Hauptkammer her.
  • * Arbuthnot
  • Das Euxine-Meer ist günstig für den Handel gelegen, dank der Kommunikation sowohl mit Asien als auch mit Europa.
  • (Anatomie) Eine Verbindung zwischen zwei Geweben, Organen oder Hohlräumen.
  • * 1855, William Stokes, Die Krankheiten des Herzens und der Aorta Seite 617
  • ... und hier war eine freie Verbindung zwischen der Aorta und der Hohlvene hergestellt worden.
  • (veraltete) Assoziation; Unternehmen
  • * Bibel, 1 Korinther xv. 33
  • Schlechte Kommunikation verdorbene Manieren.
  • Teilnahme am Abendmahl.
  • (Bischof Pearson)
  • (Rhetorik) Ein Trope, mit dem ein Sprecher annimmt, dass sein Zuhörer ein Partner in seinen Gefühlen ist, und "wir" anstelle von "ich" oder "du" sagt.
  • (Beattie)

    Verwandte Begriffe

    * Kommunikation (Wissenschaft und Technologie der Kommunikation, insbesondere auf elektronischem Wege) * Kommunikation * Kommunikator * Kommunion

    Abgeleitete Begriffe

    * Antikommunikation * Kommunikationsstörung * Kommunikationstechnik * Kommunikationssatellit * vertrauliche Kommunikation * Exkommunikation * Fehlkommunikation * Nichtkommunikation * privilegierte Kommunikation * Telekommunikation ----

    Sprache

    Englisch

    Etymologie 1

    (etyl) Sprache, von (etyl) Sprache, von.

    Substantiv

    {{example-right, Das englische Wiktionary verwendet die englische Sprache'Wörter aus allen Teilen der Welt definieren' Sprachen .


    Diese Person sagt "Hallo" in amerikanischer Gebärdensprache. }} (Wikipedia-Sprache)
  • (Pfund) Eine Sammlung von Wörtern und eine Reihe von Methoden zu deren Kombination (Grammatik genannt), die von einer Community verstanden und als Kommunikationsform verwendet werden.
  • * 1867',' 'Bericht über die in Europa verfolgten Systeme des Taubstummenunterrichts' ', zitiert 1983 in' 'History of the College for the Deaf, 1857-1907 (ISBN 0913580856), Seite 240:
  • Daher die natürliche Sprache"Der Stumme wird in den Schulen dieser Klasse so schnell und so weit wie möglich unterdrückt, und seine Existenz als" Die Sprache, die als zuverlässiges und präzises Mittel für die verschiedensten Gedanken geeignet ist, wird ignoriert.
  • * {{Zitat-Buch, Seite = 50, Jahr = 1900, Autor = (w)
  • , title = Die Geschichte des Kalifen Vathek , passage = Keine Sprache konnte seine Wut und Verzweiflung ausdrücken.}}
  • * 2000, Geary Hobson, Der Letzte der Ofos (ISBN 0816519595), Seite 113:
  • Herr Darko, der allgemein als das letzte überlebende Mitglied des Ofo-Stammes anerkannt wurde, war auch der letzte verbliebene Sprecher der Sprache des Stammes.
  • (Pfund) Die Fähigkeit, mit Worten zu kommunizieren.
  • (Pfund) Der Wortschatz und die Verwendung eines bestimmten Fachgebiets.
  • *
  • Als er Anweisungen in Anwaltssprache verfasste, drückte er die wichtigen Wörter durch einen Anfangsbuchstaben, einen Mittelbuchstaben oder einen Endkonsonanten aus und machte Kratzer für alle Wörter dazwischen; seine Angestellten verstanden ihn jedoch sehr gut.
  • Der Ausdruck des Denkens (die Kommunikation der Bedeutung) in einer bestimmten Weise.
  • * 2001 Eugene C. Kennedy? Sara C. Charles, Ratgeber werden (ISBN 0824519132):
  • Eine Geschichte über sich erzählen Menschen mit Hilfe der universellen Sprachen ihrer Augen, ihrer Hände und sogar ihrer Hemdfüße.
  • Ein Körper von Geräuschen, Zeichen und Signalen, über die Tiere kommunizieren und über die manchmal auch gedacht wird, dass Pflanzen kommunizieren.
  • Eine Computersprache; eine Maschinensprache.
  • * 2015, Kent D. Lee, Grundlagen der Programmiersprachen (ISBN 3319133144), Seite 94:
  • Tatsächlich werden Zeiger in diesen Sprachen als Referenzen bezeichnet'um sie von Zeigern zu unterscheiden in' Sprachen wie C und C ++.
  • (Pfund) Ausdrucksweise.
  • * (rfdate) Cowper:
  • Ihre Sprache einfach, wie ihre Manieren sanftmütig,
  • (Pfund) Die besonderen Wörter, die in einer Rede oder einer Textpassage verwendet werden.
  • (Pfund) Obszönität.
  • * {{Zitat-Buch, Seite = 500, Jahr = 1978, Autor = James Carroll
  • , title = Sterbliche Freunde, isbn = 0440157897, passage = "Wo zum Teufel ist Horace?" ¶ "Da ist er. Er kommt. Du solltest keine Sprache verwenden."}}

    Synonyme

    * (Form der Kommunikation) Zunge, Sprache (gesprochene Sprache) * (Wortschatz eines bestimmten Bereichs) Jargon (umgangssprachlich), Jargon, Terminologie, Ausdrucksweise, Umgangssprache * (Computer Sprache) Computersprache, Programmiersprache, Maschinensprache * (bestimmte Wörter verwendet) Formulierung, Formulierung, Terminologie

    Abgeleitete Begriffe

    * Künstliche Sprache * Hilfssprache * Schlechte Sprache * Körpersprache * Computersprache * Konstruierte Sprache * Gefährdete Sprache * Ausgestorbene Sprache * Fremdsprache * Formale Sprache * Falsche Sprache * Internationale Sprache * Sprachbarriere * Sprachcode * Sprachpolizist * Sprachtod * Sprache Aussterben * Sprachfamilie * Sprachlabor, Sprachlabor * Sprachmodell * Sprache der Blumen * Sprachplanung * Sprachpolizei * Sprachverschmutzung * Sprachverarbeitung * Sprachschule * Sprachverschiebung * Sprachtechnologie * Sprachübertragung * Sprache * Maschinensprache * Mathematische Sprache * achte auf deine sprache * natürliche sprache * mustersprache * programmiersprache * private sprache * weltliche sprache * gebärdensprache * spreche eine andere sprache * standard sprache * fahrzeugsprache * einheimische sprache

    Verwandte Begriffe

    * langue * lingual * linguine * linguistics * tonguage

    Verb

  • Mit der Sprache kommunizieren; in Sprache ausdrücken.
  • * (rfdate) Voller:
  • Andere wurden in so zweifelhaften Ausdrücken geredet, dass sie einen doppelten Sinn haben.

    Siehe auch

    * lexis, begriff, wort * zweisprachig * linguistik * mehrsprachig * dreisprachig

    Etymologie 2

    Änderung von (m).

    Substantiv

    (en noun)
  • Eine Sprache, ein flacher Teller in oder unter der Rauchpfeife einer Orgel.
  • * 1896, William Horatio Clarke, Der Rückblick des Organisten , Seite 79:
  • Ein Rauchrohr ist eines, bei dem die Luft durch die Kehle oder den Rauchkanal strömt, der die schmale Längsöffnung zwischen der Unterlippe und der Zunge oder Sprache ist'.

    Statistiken

    * ----