Court vs Penthouse - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Court vs Penthouse - Was ist der Unterschied?


Als Nomen der Unterschied zwischen Hof und Penthouse

Ist das Gericht ein geschlossener Raum? ein Hof; ein nicht abgedeckter Bereich, der durch die Wände eines Gebäudes oder durch ein anderes Gebäude abgeschlossen ist; auch ein Raum, der sich von einer Straße öffnet und fast von Häusern umgeben ist; Eine Sackgasse, während ein Penthouse ein Nebengebäude oder eine andere Struktur (insbesondere eine mit einem schrägen Dach) ist, die an der Außenwand eines Gebäudes angebracht ist.

Als Verbgericht

ist zu versuchen, zu erreichen oder zu gewinnen.

Gericht

Englisch

Substantiv

(en noun)
  • Ein geschlossener Raum; ein Hof; ein nicht abgedeckter Bereich, der durch die Wände eines Gebäudes oder durch ein anderes Gebäude abgeschlossen ist; auch ein Raum, der sich von einer Straße öffnet und fast von Häusern umgeben ist; eine Sackgasse.
  • * (1809-1892)
  • Und um die kühlen grünen Höfe lief eine Reihe von Klöstern.
  • * (1800-1859)
  • Goldschmied nahm eine Mansarde in einem elenden Gericht.
  • # Eine Straße ohne Ausgang, eine Sackgasse.
  • (Etikette) Königliche Gesellschaft.
  • # Die Residenz eines Souveräns, Fürsten, Adligen oder ätherischen Würdenträgers; ein Palast.
  • #* (William Shakespeare) (1564-1616)
  • Das unser Hof, angesteckt mit ihren Manieren, / zeigt sich wie ein aufrührerischer Gasthof.
  • # Die kollektive Gruppe von Personen, die das Gefolge eines Souveräns oder einer Person mit hoher Autorität bilden; die ganze Umgebung eines Herrschers in seinem königlichen Staat.
  • #* (William Shakespeare) (1564-1616)
  • Mein Herr, es ist ein Adliger des Hofes vor der Tür, der mit Ihnen sprechen würde.
  • #* Herr (Walter Scott) (1771-1832)
  • Liebe regiert den Hof, das Lager, den Hain.
  • # Jede formelle Versammlung des Gefolges eines Souveräns.
  • #* (1800-1859)
  • Die Prinzessinnen hielten ihren Hof in der Festung.
  • Aufmerksamkeit auf eine Person an der Macht gerichtet; Verhalten oder Ansprache, um Gunst zu erlangen; Höflichkeit der Manieren; Höflichkeit; Kompliment; Schmeichelei.
  • * (Edmund Spenser) (ca. 1552–1599)
  • Kein Trost konnte sie bitten, sich einmal zu zeigen, kein Gericht, keine Hingabe.
  • * (John Evelyn) (1620-1706)
  • Ich ging, um meinen Hof beim Herzog und der Herzogin von Newcastle zu machen.
  • (Etikette) Rechtspflege.
  • # Der Saal, die Kammer oder der Ort, an dem die Justiz verwaltet wird.
  • # Die Personen, die sich zu gegebener Zeit und an gegebenem Ort unter gesetzlicher Aufsicht für die Rechtspflege versammelt haben; eine offizielle Versammlung, die rechtmäßig zur Abwicklung von Gerichtsgeschäften zusammengetroffen ist; ein oder mehrere Richter, die zur Anhörung oder zur Verhandlung von Gründen sitzen.
  • # * {{quote-news, Datum = 21. August 2012, erster = Ed, letzter = Pilkington, Zeitung = The Guardian
  • , title = Todesstrafe vor Gericht: Sollte Reggie Clemons leben oder sterben? , passage = Nächsten Monat werden Clemons vor ein Gericht gebracht, das von einem "Sondermeister" geleitet wird, der den Fall ein letztes Mal überprüfen wird. Die Anhörung wird in ihrer Zuständigkeit beispiellos sein, aber im Kern wird es sich um ein einfaches Problem handeln: Sollte Reggie Clemons leben oder sterben?}}
  • # Ein Tribunal für die Rechtspflege.
  • # Der Richter oder die Richter; wie vom Anwalt oder der Jury oder beiden unterschieden.
  • # Die Sitzung einer Justizversammlung.
  • # Jede Gerichtsbarkeit, zivile, militärische oder kirchliche.
  • (Etikette) Ein Ort, an dem Tennis, Basketball, Squash, Badminton, Volleyball und einige andere Spiele gespielt werden können. auch eine der Abteilungen eines Tennisplatzes.
  • * {{Zitat-Buch, Jahr = 1935, Autor = George Goodchild
  • , title = Tod auf dem Center Court, chapter = 5, passage = Um ein Uhr war der Ort ein Schoko. […] Das Restaurant war voll und die Promenade zwischen den beiden Hauptgerichten"und die Tochtergesellschaft" Auf den Gerichten drängten sich gesund aussehende junge Leute, die aus allen Teilen des Landes in das Mekka des Tennis gezogen wurden.

    Abgeleitete Begriffe

    * Verachtung des Gerichts * Gerichtsverfahren * Gerichtsstreit * Gerichtsnarr * Gerichtssaal * Gericht halten * vor Gericht * außergerichtlich

    Verb

    (en verb)
  • Zu versuchen, zu erreichen oder zu gewinnen.
  • Er wirbte um große neue Konten, die der vorherige Verkäufer nicht versucht hatte.
  • * Prescott
  • Sie scheinen fast die Krone des Martyriums umworben zu haben.
  • * De Quincey
  • Schuld und Elend Gericht Privatsphäre und Einsamkeit.
  • Zu riskieren (eine Konsequenz, meist negativ).
  • Er umwarb Kontroversen mit seinen offenen Reden.
  • Zu versuchen, eine Verpflichtung zu gewinnen, von zu heiraten.
  • * Shakespeare
  • Wenn einer von euch beide Katharina / Leave liebt, müsst ihr sie nach Belieben umwerben.
  • Verhalten, das zur Paarung führt.
  • Der Vogel warb, indem er einen kunstvollen Tanz machte.
  • Zu versuchen anzuziehen.
  • * Macaulay
  • Von einer Person wurde Portland immer noch gewissenhaft umworben.
  • Zu versuchen, ein Bündnis mit.
  • Sich an Aktivitäten zu beteiligen, die darauf abzielen, die Zuneigung eines Menschen zu wecken.
  • Sie hat ein paar Beaus umwerben lassen.
  • Umwerbung betreiben.
  • In dieser Jahreszeit können Sie viele umwerbende Tiere sehen.
  • Durch Attraktionen einladen; zu locken; anziehen.
  • * Tennyson
  • Ein abgenutzter Weg umwarb uns / Zu einem grünen Pförtchen in einer Ligusterhecke.

    Statistiken

    *

    Externe Links

    * (wikipedia "Gericht") ----

    Penthouse

    Englisch

    Substantiv

    (en noun)
  • Ein Nebengebäude oder eine andere Struktur (insbesondere eine mit geneigtem Dach), die an der Außenwand eines Gebäudes befestigt ist.
  • * 1826: William Eusebius Andrews, Rezension von Fox 'Buch der Märtyrer WE Andrews, S. 386-7:
  • Endlich empfahl er sich Gott, ließ ein Ende seiner Schnur los und ließ sich auf einen alten Schuppen oder ein Penthouse fallen, das mit dem Gewicht seines Körpers mit großem Lärm hineinfiel.
  • Ein Apartment oder eine Suite in einem oder mehreren Stockwerken eines hohen Gebäudes, insbesondere eines teuren oder luxuriösen mit Panoramablick. Manchmal befinden sich diese direkt unter den "Penthouse Mechanical" -Böden.
  • * 1995: Mary Ellen Waithe, Zeitgenössische Philosophinnen: 1900-heute , Springer, p. 214
  • Nacht des 16. Januar ist die Geschichte einer Frau, die vor Gericht steht, weil sie ihren wohlhabenden Boss aus einem Penthouse in Manhattan vertrieben hat.
  • Jedes der schrägen Dächer an der Seite eines echten Tennisplatzes.
  • * 2005, Tony Collins (Hrsg.), Encyclopaedia of Traditional British Rural Sports , Routledge, Seite 262,
  • In Rattray in Perthshire hielt eine merkwürdige Abwandlung des echten Tennis bis in die zweite Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts an. Es wurde auf dem Kirchhof von zwei Männerpaaren gespielt, und die Methode, mit dem Spiel zu beginnen, bestand darin, den Ball auf das Kirchendach zu werfen und ihn wie das schräge Penthouse des Tennisplatzes zu benutzen.