Was ist der Unterschied zwischen Kreuz und Kreuz? - Unterschied

Was ist der Unterschied zwischen Kreuz und Kreuz?

Böse

ist in einer Kreuzweise.

Als Nomen gilt Kreuz

eine geometrische Figur, die aus zwei geraden Linien oder Strichen besteht, die sich so schneiden, dass mindestens eine von ihnen von der anderen halbiert wird.

Als Adjektiv ist Kreuz

quer; quer zur Hauptrichtung liegen.

Als Präposition gilt Kreuz

(archaisch) gegenüber.

Als Verb ist Kreuz

mit einem x markieren.

Andere Vergleiche: Was ist der Unterschied?

Crossly gegen MoroselyCrossly gegen GrosslyCrassly gegen Crossly

böse

Englisch

Adverb

(en Adverb)
  • Kreuzweise.
  • Kreuz

    Englisch

    Substantiv

    (es)
  • Eine geometrische Figur, die aus zwei sich schneidenden geraden Linien oder Balken besteht, von denen mindestens einer durch den anderen halbiert wird.
  • Setzen Sie ein Kreuz für eine falsche Antwort und ein Häkchen für eine richtige.
  • (heraldiccharge) Jede geometrische Figur mit dieser oder einer ähnlichen Form, z. B. ein Lothringerkreuz oder ein Malteserkreuz.
  • Ein Holzpfosten mit einem senkrechten Balken, an dem (vor allem im Römischen Reich) Verbrecher hingerichtet wurden (durch Kreuzigung).
  • Kriminelle wurden gewöhnlich an einem Holzkreuz hingerichtet.
  • (normalerweise mit Das Kreuz, an dem Christus gekreuzigt wurde.
  • Eine Handbewegung der Katholiken in Anlehnung an die Form des Kreuzes.
  • Sie machte das Kreuz, nachdem sie geschworen hatte.
  • * Sir Walter Scott
  • Bevor das Kreuz nachgelassen hat, ist der Halbmondstrahl verschwunden.
  • * Cowper
  • Hier wird das Kreuz gepredigt.
  • (Christentum) Eine modifizierte Darstellung des Kreuzigungspfahls, der als Schmuck getragen oder als Symbol der religiösen Hingabe dargestellt wird.
  • Sie trug ein Kreuz an ihrer Halskette.
  • (im übertragenen Sinne, aus der Kreuztragung Christi ) Eine schwierige Situation, die man ertragen muss.
  • Es ist ein Kreuz, das ich tragen muss.
  • * Ben Jonson
  • Der Himmel bereitet einen guten Mann mit Kreuzen vor.
  • Der Akt des Hinübergehens; der Akt des Übergangs von einer Seite zur anderen
  • Ein kurzes Überqueren der Straße.
  • (Biologie) Ein Tier oder eine Pflanze, die durch Kreuzung oder gegenseitige Befruchtung erzeugt wurden.
  • (als Erweiterung) Ein Hybrid jeglicher Art.
  • * Lord Dufferin
  • Den alten Wikinger in eine Art Kreuzung zwischen Paul Jones und Jeremy Diddler verwandeln
  • (Boxen) Ein Haken über den Schlag des Gegners geworfen.
  • (Fußball) Ein Pass, bei dem der Ball um eine Berührungslinie über das Spielfeld läuft.
  • * {{quote-news
  • , Jahr = 2010, Datum = 29. Dezember, Autor = Chris Whyatt, Titel = Chelsea 1 - 0 Bolton, Werk = BBC Zitat , page =, passage = Und die Stamford Bridge brach vor Freude aus, als Florent Malouda eine Flanke von Drogba erwischte, der gerade an der Seite geblieben war. }}
  • Ein Ort, an dem sich Straßen kreuzen und in vier Richtungen abgehen. eine Kreuzung (gebräuchlich in britischen und irischen Ortsnamen wie Gerrards Cross ).
  • Ein Denkmal, das einen solchen Ort kennzeichnet. (Auch gebräuchlich in britischen oder irischen Ortsnamen wie Charing Cross )
  • (veraltet) Eine Münze, die mit der Figur eines Kreuzes geprägt ist, oder die Seite eines solchen Stücks, auf die das Kreuz geprägt ist; daher Geld im Allgemeinen.
  • * Shakespeare
  • Ich sollte kein Kreuz tragen, wenn ich dich tragen würde. denn ich glaube, du hast kein Geld in deiner Handtasche.
  • (veraltet, Irland) Kirchenland.
  • Eine Linie, die über oder durch eine andere Linie gezogen wird.
  • (Vermessung) Ein Instrument zum Verlegen von Versätzen senkrecht zum Hauptgang.
  • Eine Rohrverschraubung mit vier Abzweigungen, deren Achsen normalerweise einen rechten Winkel bilden.
  • (Zauberwürfel) Vier Randwürfel einer Seite, die sich an der richtigen Stelle befinden und die Form eines Kreuzes haben.
  • Synonyme

    * (Produktion von Kreuzungen oder -düngung) Hybrid * (Kreuz, an dem Christus gekreuzigt wurde) Wahres Kreuz

    Abgeleitete Begriffe

    * Keltisches Kreuz * Kreuzung * Kreuzstich * Doppelkreuz * Feuriges Kreuz * Lateinisches Kreuz * Linkes Kreuz * Maltesisches Kreuz * Andreaskreuz * Wahres Kreuz * Rechtes Kreuz

    Verwandte Begriffe

    * duckte sich * entscheidend * Crux

    Adjektiv

    (äh)
  • Quer; quer zur Hauptrichtung liegen.
  • Am Ende jeder Reihe befanden sich Querbänke, die die Reihen verbanden.
  • * Isaac Newton
  • die Kreuzbrechung des zweiten Prismas
  • (archaisch) Gegenteil, dagegen.
  • Seine Handlungen waren pervers zu seinem eigenen Glück gekreuzt.
  • Gegenteilig, nachteilig; im Gegensatz zu dem, was man sich erhoffen oder wünschen würde.
  • *, New York Review of Books, 2001, S. 50:
  • Wie ein fetter Körper anfälliger für Krankheiten ist, so sind auch reiche Männer zu Absurditäten und Narren, zu vielen Opfern und Unannehmlichkeiten gezwungen.
  • * Jeremy Taylor
  • ein Kreuz Vermögen
  • * Glanvill
  • Das Kreuz und die Pechfrage meines Designs
  • * Süden
  • Der Artikel der Auferstehung scheint auf wunderbare Weise der gemeinsamen Erfahrung der Menschheit zu widersprechen.
  • * Dryden
  • Wir sind beide Gefangene der Liebe, aber mit so vielen Schicksalen muss sich der eine über den Verlust des anderen freuen.
  • Schlecht gelaunt, wütend, genervt.
  • Sie war ziemlich sauer, weil sie am ersten Arbeitstag ihren Zug verpasst hatte.
    Bitte verärgere mich nicht. (Oder) Bitte verärgere mich nicht.
  • * Jeremy Taylor
  • Er hatte eine Kreuzantwort von seiner Geliebten erhalten.
  • In eine entgegengesetzte Richtung oder eine umgekehrte Beziehung gemacht; sich gegenseitig umkehren; vertauscht.
  • Cross-Vernehmungen
    Querehen, als ob ein Bruder und eine Schwester Personen heiraten, die im gleichen Verhältnis zueinander stehen

    Synonyme

    * (gegenüber) entgegengesetzt, entgegengesetzt, umgekehrt, antipodal * (leicht verärgert) wütend, genervt, gereizt

    Abgeleitete Begriffe

    * Kreuzschnitt * Kreuzuntersuchung * Kreuzmultiplikation * Kreuzfeld * Kreuzzweck * Querschnitt * Kreuzweise

    Präposition

    (Englische Präpositionen)
  • (archaisch) gegenüber
  • Sie ging über die Berge.
  • * L'Estrange
  • Eines Nachts ging ein Fuchs durch ein Dorf spazieren.
  • Kreuzprodukt des vorherigen Vektors und des folgenden Vektors.
  • Die Lorentzkraft ist q mal v Kreuz B.

    Verwandte Begriffe

    * (l) * (das Multiplikationszeichen)

    Verb

    (es)
  • A. Machen oder formen
  • # Um quer oder quer zu platzieren; veranlassen, sich zu schneiden.
  • # Um etwas darüber zu legen oder zu zeichnen, beispielsweise eine Linie.
  • # Mit einem X markieren.
  • # Linien im rechten Winkel schreiben.(w)
  • #*
  • # *: Als nachsichtige Spielkameradin legte Grannie den langen, kratzig aussehenden Brief, den sie schrieb (stark gekreuzt, um Briefpapier zu sparen), beiseite und ging in den köstlichen Zeitvertreib eines Hühnchens von Mr Whiteley.
  • # Um das Zeichen des Kreuzes über sich selbst zu machen.
  • Sich relativ bewegen.
  • # (Etikette) Von einer Seite von (etwas) zur anderen gehen.
  • #*
  • , title = (Der Prominente), kapitel = 8, passage = Jetzt tauchten wir in einen tiefen Schatten, wobei sich die Äste über uns schnürten, und überquerten zierliche, rustikale Brücken über die kalten Forellenbäche, wobei die Bretter das Klappern der Füße unserer Pferde zurückgaben: oder anon Wir schossen auf eine Lichtung, mit einem farbigen Blick auf den See und sein geschwungenes Ufer weit unter uns.
  • # * {{quote-news, Jahr = 2012, Datum = 19. Juni, Autor = Phil McNulty, Werk = BBC Sport
  • , title = England - Ukraine 1: 0 Passage = Die Ukraine wird sich jedoch lange und heftig über einen umstrittenen Zwischenfall in der zweiten Halbzeit beklagen, als Marko Devics Schuss klar die Grenze überschritt, bevor er von John Terry entfernt wurde, nur damit die Offiziellen ungerührt blieben.
  • # (Etikette) Um in eine Richtung oder einen Pfad zu fahren, der sich mit der eines anderen schneidet.
  • # (Etikette) Als Gegenstnde gleichzeitig passieren.
  • #* (James David Forbes) (1809-1868)
  • Dein freundlicher Brief ging über meinen.
  • # (Etikette) Relative Bewegung eines Spielers oder von Spielern.
  • ## Von beiden Schlagmännern, die sich beim Laufen zwischen den Pforten überholen, um Läufe zu erzielen.
  • ## (Etikette) Um den Ball von einer Seite des Spielfelds auf die andere Seite zu leiten.
  • #
  • ## (Etikette) Um einen Versuch zu erzielen.
  • ## * {{quote-news, Jahr = 2011, Datum = 12. Februar, Autor = Mark Orlovac, Werk = BBC
  • , title = England 59-13 Italien Passage = England hat sich am Ende der Halbzeit gelöst, Ashton, Mark Cueto und Mike Tindall kreuzen sich alle vor der Pause. }}
  • (Etikette) Ablehnen.
  • # (Etikette) Um (einem anderen) zu widersprechen oder die Pläne von.
  • # Stören und abschneiden; zu debarieren.
  • #* (William Shakespeare) (1564-1616)
  • um mich von der goldenen Zeit abzuhalten, nach der ich suche
  • # (Etikette) Ein Kreuzverhör durchzuführen; einen feindlichen Zeugen befragen.
  • (Etikette) Zu sich kreuzen oder sich kreuzen.
  • Einen Scheck so zu stempeln oder zu kennzeichnen, dass er nicht eingelöst werden kann und somit auf ein Bankkonto eingezahlt werden muss.
  • Synonyme

    * (sich kreuzen oder kreuzen) sich kreuzen, sich kreuzen

    Abgeleitete Begriffe

    * kreuzen * abkreuzen * die Arme kreuzen * die Finger kreuzen * das Herz kreuzen * die Beine kreuzen * überkreuzen * überkreuzen * jemandes Handfläche kreuzen * den Gang kreuzen * Kreuzworträtsel