Schlaue vs Daedal - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Schlaue vs Daedal - Was ist der Unterschied?


Als Adjektive der Unterschied zwischen List und Daedal

Ist diese List schlau? listig; klug in Schleichverhalten, während Daedal geschickt, genial, gerissen ist.

Als Nomen gerissen

ist (veraltetes) Wissen; Lernen; Spezialwissen (manchmal impliziert okkultes oder magisches Wissen).

gerissen

Englisch

Etymologie 1

Von (etyl) gerissen, gerissen, konnyng, Änderung der früheren (etylcunninde, kunnende, cunnand, from (etylPartizip Präsens. Mehr bei (l), (l).

Adjektiv

(en Adjektiv)
  • Schlau; listig; klug in Schleichverhalten.
  • * Süden
  • Sie sind entschlossen, schlau zu sein; Lassen Sie andere die Gefahr laufen, aufrichtig zu sein.
  • (veraltet) Geschickt, kunstvoll.
  • * Bibel, Genesis xxv. 27
  • Esau war ein schlauer Jäger.
  • * Bibel, Exodus xxxviii. 23
  • ein schlauer Arbeiter
  • * Shakespeare
  • '' Tis Schönheit wirklich blent, dessen rot und weiß / Nature's eigene süße und listige Hand aufgelegt.
  • (obsolet) Geschicklichkeit oder Erfindungsreichtum; genial.
  • gerissene Arbeit
  • * Spenser
  • Über sie hob Arachne hoch / ihr listiges Netz.
  • (US, Umgangssprache, selten) Niedlich, ansprechend.
  • ein schlauer kleiner Junge
    (Bartlett)

    Synonyme

    * Siehe auch

    Etymologie 2

    Von (etyl) gerissen, kunnyng, teilweise von (etyl) *.

    Substantiv

    (en noun)
  • (veraltetes) Wissen; Lernen; Spezialwissen (manchmal impliziert okkultes oder magisches Wissen).
  • Praktisches Wissen oder Erfahrung; Leistungsfähigkeit; Geschicklichkeit, Kompetenz; Geschicklichkeit.
  • * 2005 , .
  • in der Tat ist er in diesem Moment mit äußerster List in eine Form gerutscht, die am verwirrendsten zu untersuchen ist.
  • Praktische Fähigkeiten, die in geheimer oder schlauer Weise angewendet werden; Kunst; Künstlichkeit; geschickte Täuschung.
  • Die Neigung, seine Fähigkeiten auf kunstvolle Weise einzusetzen; Schlauheit; List; Künstlichkeit; Fähigkeit, gerissen, schlau, nachsichtig oder betrügerisch zu sein.
  • Der natürliche Witz oder Instinkt eines Tieres.
  • die List des Fuchses oder Hasen

    Synonyme

    * (l) * (l) * (l)

    daedal

    Englisch

    Alternative Formen

    *

    Adjektiv

    (en Adjektiv)
  • Geschickt, genial, gerissen.
  • *, III.i:
  • Seine Daedale-Hand würde versagen und sehr in Ohnmacht fallen, / und ihre Perfektion mit seinem Irrtum [...].
  • * J. Philips
  • Die daedale Hand der Natur.
  • *
  • Barquentine geriet in eine Art Trance, und die Brunnenköpfe seiner Augen schienen sich zu trüben und undurchsichtig zu werden wie Miniatur-Sargassos. Es schien, als wollte er sich an die Tage des grauen Stars erinnern seine Jugend.

    Anagramme

    *