Greeter vs Greet - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Greeter vs Greet - Was ist der Unterschied?

Grüße

ist, dass Greeter eine Person ist, die Menschen bei ihrer Ankunft begrüßt, während Greet (obsolet) trauert, weint, beklagt.

Als Verb ist grüßen

mit Anreden oder freundlichen Wünschen zu sprechen; Zu begrüßen; zu hageln; zu begrüßen; Freundschaft pflegen; Respekt oder Komplimente, entweder persönlich oder durch das Eingreifen eines anderen oder durch Schreiben oder Zeichen oder Begrüßen, können (Schottland | Nordengland) zum Weinen gebracht werden; Weinen.

Als Adjektiv ist zu grüßen

großartig.

Andere Vergleiche: Was ist der Unterschied?

Greeter vs ConciergeJanitor vs GreeterGreeter vs GreaterGreeners vs GreetersGreetees vs GreetersGreeted vs GreeterGreeter vs GreenerGreeter vs GreeteeWikidiffcom vs Greeter

grüße

Englisch

Substantiv

(en noun)
  • Eine Person, die die Leute bei ihrer Ankunft begrüßt.
  • (veraltet) Einer, der weint oder trauert.
  • (Webster 1913)

    grüßen

    Englisch

    Etymologie 1

    (etyl). Vergleichen Sie Altsächsische Grotte, Altfriesische Grete, Althochdeutsche Grütze.

    Verb

    (en verb)
  • Mit Anreden oder freundlichen Wünschen zu sprechen; Zu begrüßen; zu hageln; zu begrüßen; Freundschaft pflegen; Respekt oder Komplimente zu zahlen, entweder persönlich oder durch die Intervention eines anderen, oder durch Schreiben oder Token.
  • * 1591 , (William Shakespeare), Akt III Szene 1
  • Mein Herr, der Bürgermeister von London kommt, um Sie zu begrüßen.
  • * 1900 , , Das Haus hinter den Zedern , Kapitel I,
  • Warwick bemerkte, als sie durch das respektable Viertel gingen, dass wenige Leute, die das Mädchen trafen, sie begrüßten, und dass einige andere, an denen sie vorbeikamen, ihr kein Zeichen der Anerkennung gaben; woraus er schloss, dass sie möglicherweise eine Besucherin in der Stadt und nicht gut bekannt war.
  • Über etwas zu kommen oder sich zu treffen, das das Herz erfreut.
  • * '1707, (Joseph Addison), '' Rosamond Akt I Szene 4
  • Vergebens grüßt der Frühling meine Sinne.
  • Ansprechen; zu adressieren.
  • (Alexander Pope)
  • Treffen und Grüße geben.
  • * zirka 1590 , (William Shakespeare), (Titus Adronicus), Akt I, Szene 2, Zeile 90
  • Es grüße in Stille, wie die Toten es gewohnt sind, und schlafe in Frieden.
  • Von jemandem wahrgenommen werden.
  • * {{quote-magazine, date = 2013-06-08, volume = 407, issue = 8839, page = 52, magazine = (Der Ökonom)
  • , title = Die neuen Herren und Kommandeure , passage = Vom Boden aus sieht der Hafen von Colombo nicht nach viel aus. Diejenigen, die es betreten, werden von Drahtzäunen, Mauern aus der Kolonialzeit und Sicherheitsposten begrüßt. Für Seeleute, die den Hafen nach einsamen Nächten auf hoher See verlassen, sind die Köstlichkeiten des B52 Night Club und des Stallion Pub nur einen Katzensprung entfernt.}}

    Abgeleitete Begriffe

    * Begrüßer * Meet-and-Greet

    Etymologie 2

    Von (etyl) (m), .

    Adjektiv

    (en Adjektiv)
  • (veraltet, draußen, Schottland) Großartig.
  • Etymologie 3

    Aus einer Mischung von zwei (etyl) Verben (unsicheren Ursprungs), beide „weinen, klagen“.

    Verb

  • (Schottland, Nordengland) Zu weinen; Weinen.
  • *1933 , (Lewis Grassic Gibbon), Wolke Howe, Polygon 2006 (Ein schottischer Streit ), Seite 312:
  • *: Und verdammt nicht! wenn er ihre Kleinigkeiten nicht herunter nahm und sie so wund machte, dass sie grob wie ein Kind war [...].
  • * 2008 , (James Kelman), Kieron Smith, Junge , Pinguin 2009, Seite 2:
  • Mein Schlund wurde kleiner und fing an zu grüßen.

    Substantiv

    (-)
  • Trauer, Weinen, Wehklagen.
  • Verweise

    * * *

    Anagramme

    * Geordie English Northumbrian English ----