Beuteltier gegen Quoll - Was ist der Unterschied?

ist, dass Beuteltier ein Säugetier ist, dessen Weibchen einen Beutel hat, in dem es seine Jungtiere aufzieht, die durch frühe Kindheit unreif geboren wurden, wie das Känguru oder der K

Beuteltier gegen Quoll - Was ist der Unterschied?

Inhalt:


Als Substantive der Unterschied zwischen Beuteltier und Quoll

ist, dass Beuteltier ein Säugetier ist, dessen Weibchen einen Beutel hat, in dem es seine Jungtiere aufzieht, die durch frühe Kindheit unreif geboren wurden, wie das Känguru oder der Koala, oder auch beutellose Mitglieder des Beuteltiers, wie das Spitzmaus opposum, während der Quoll ist eines der verschiedenen fleischfressenden Beuteltiere der Gattung dasyurus In Australien und Neuguinea gefunden, ungefähr so ​​groß wie eine Katze.

Als Adjektiv Beuteltier

ist von einem Beuteltier oder gehört dazu.

Beuteltier

Englisch

(Wikipedia Beuteltier)

Substantiv

(en noun)
  • Ein Säugetier, bei dem das Weibchen einen Beutel hat, in dem es seine Jungen aufzieht, die im frühen Kindesalter unreif geboren wurden, wie das Känguru oder der Koala, oder auch beutellose Mitglieder des Marsupialia wie das Spitzmaus opposum.
  • Hyponyme

    * Siehe auch

    Abgeleitete Begriffe

    * Beuteltier Knochen * Beuteltier Frosch * Beuteltier Löwe * Beuteltier Maus

    Verwandte Begriffe

    * Marsupialia * Marsupialoid * Marsupium

    Siehe auch

    *

    Adjektiv

    (en Adjektiv)
  • Von oder im Zusammenhang mit einem Beuteltier.
  • * 1892 , Der amerikanische Naturforscher? Seite 125:
  • Zeigen, dass dieses Tier Beuteltier ist, besteht aus den folgenden Zeichen.
  • * 1952 , Der Motor? , Seite 520:
  • Es kam mir so vor, als ob Motoren, die sich um Earls Court schlängelten, eher Beuteltiere sein sollten.
  • * 2002 , Fiction Fix: Erste Injektion , Seite 58:
  • Aber da ist dieser Beutel direkt unter meinem Bauchnabel, sehr beutelhaft, wo das Känguru lebt.
  • (Anatomie) Von oder im Zusammenhang mit einem Beuteltier.
  • die Beuteltierknochen

    quoll

    Englisch

    (Wikipedia Quoll)

    Substantiv

    (en noun)
  • Jedes der verschiedenen fleischfressenden Beuteltiere der Gattung Dasyurus In Australien und Neuguinea gefunden, ungefähr so ​​groß wie eine Katze.
  • * 1770 , (Joseph Banks), Das Endeavour Journal von Sir Joseph Banks , erweiterte Beschreibung nach Eintrag vom 26. August 1770 [http://gutenberg.net.au/plusfifty.html#banks]
  • Ein anderes wurde von den Eingeborenen Je-Quoll genannt: Es ist ungefähr so ​​groß wie ein Iltis, hellbraun mit weißen Flecken auf dem Rücken und weiß unter dem Bauch.

    Synonyme

    * einheimische Katze

    Siehe auch

    * bilby ----