Was ist der Unterschied zwischen Schweinestall und Schweinestall? - Unterschied

Was ist der Unterschied zwischen Schweinestall und Schweinestall?

Schweinestall

Ist das Schweinestall ein Schweinestall? ein Gehege, in dem Schweine gehalten werden, während Schwein eine von mehreren Säugetierarten der Gattung ist sus '' mit gespaltenen Hufen, Borsten und einer zum Graben angepassten Nase; vor allem das domestizierte Nutztier '' sus scrofa oder ein Schwein kann (schottisches) Steingut sein, oder eine Steingutscherbe oder ein Schwein kann (britisches) eine Taube sein.

Wie ein Schwein ist ein Verb

(von Schweinen) gebären.

Andere Vergleiche: Was ist der Unterschied?

Pigpen vs HogpenPigpen vs% 20 vs IgpenPigpen vs TaxonomyPigpen vs PigstyEnclosure vs PigpenDirty vs PigpenMessy vs Pigpen

Schweinestall

Englisch

Substantiv

(en noun)
  • Ein Schweinestall; ein Gehege, in dem Schweine gehalten werden.
  • Etwas extrem schmutziges oder unordentliches.
  • (Etikette) das
  • Schwein

    Englisch

    (Wikipedia Schwein) (Sus)

    Etymologie 1

    Von (etyl) Britischer Slang Sense "Police Officer" ab mindestens 1785.2003Victoria Fromkin, Robert Rodman, Nina M. Hyams, Eine Einführung in die Sprache Seite 474 - Ebenso reicht die Verwendung des Wortes "Schwein" für "Polizist" mindestens bis ins Jahr 1785 zurück, als ein damaliger Schriftsteller einen Polizeibeamten in der Bow Street eine "China Street" nannte. Schwein. "

    Substantiv

    (en noun)
  • Beliebige von mehreren Säugetierarten der Gattung Sus '' mit gespaltenen Hufen, Borsten und einer zum Graben angepassten Nase; vor allem das domestizierte Nutztier '' Sus scrofa .
  • Der Bauer hielt einen Stift mit zwei Schweinen, die er aus Speiseresten und Ackerabfällen fütterte.
  • (Pfund) Ein junges Schwein, ein Ferkel.
  • * 2005 April, Lebende Schweine aus Kanada, Untersuchung Nr. 731-TA-1076 (endgültig), Veröffentlichung 3766, April 2005, US International Trade Commission (ISBN 1457819899), Seite I-9:
  • Absetzlinge wachsen zu Mastschweinen heranund Futterschweine wachsen zu Schlachtschweinen heran. Letztendlich die Endanwendung für praktisch alle “ Schweine und Schweine werden zur Herstellung von Schweinefleisch und anderen Erzeugnissen geschlachtet.
  • (unzähligen) Das essbare Fleisch eines solchen Tieres; Schweinefleisch.
  • Einige Religionen verbieten ihren Anhängern, Schweine zu essen.
  • * 2005, Ross Eddy Osborn, Dornen einer verdorbenen Rose (ISBN 0741425319), Seite 196:
  • "Miss Chastene, könnten Sie mir einen zusätzlichen Teller mit Schwein und Keks holen [?] Mein Partner kann nicht auf Ihre wunderbare Küche verzichten."
  • Jemand, der schnell und laut zu viel isst oder isst.
  • Du gefräßiges Schwein! Jetzt, wo du alle Cupcakes gegessen hast, wird es keine mehr für die Party geben!
  • Eine böse oder ekelhafte Person.
  • Sie betrachtete ihn als ein Schwein, da er immer auf ihren Busen starrte, wenn sie redeten.
  • Eine schmutzige oder schlampige Person.
  • Er war ein Schwein und seine Wohnung ein Schweinestall; Mitnahmebehälter und Pizzakartons säumten in einem langen, schimmeligen Strom seine Arbeitsplatten.
  • Der Demonstrant rief: „Gib den Schweinen nicht nach!“, Als er verhaftet wurde.
  • * 1989 , , (Aas Komfort) , Seite 359,
  • "... Klingt zu einfach", sagte Marvin. "Was ist mit den Schweinen?"
    Er meinte die Polizei.
  • * 1990, Jay Robert Nash, Enzyklopädie der Weltkriminalität: Band 1: A-C , Seite 198,
  • Die Banküberfälle gingen weiter und jeder Überfall wurde blutiger. Meinhof ermutigte ihre Anhänger, „die Schweine zu töten“ und leistete dabei den geringsten Widerstand, bezogen auf Polizisten.
  • * 2008, Frank Kusch, Schlachtfeld Chicago: Die Polizei und der Demokratische Nationalkonvent von 1968 , Seite 63,
  • 300 der aggressiveren Demonstranten wurden von mehreren Tausend anderen unterstützt, die die kleine Linie der Polizei anstarrten. Die vor ihnen setzten ihre Verspottungen von „SchweinSchwein, faschistisches Schwein und Schweine essen Scheiße Schweine fressen Scheiße. «Der Rest der Menge trat jedoch zurück und setzte sich auf das Gras, als Verstärkung eintraf. Die Polizei reagierte nicht auf die Namensnennung, und innerhalb weniger Minuten löste sich die Reihe der Demonstranten auf und der Vorfall war gewaltfrei zu Ende.113
  • * 2011, T. J. English, Die wilde Stadt: Rasse, Mord und eine Generation am Rande , nicht nummerierte Seite,
  • Aber ich bin der Partei beigetreten, um die Schweine zu bekämpfen. Deshalb bin ich beigetreten. Weil meine Erfahrung mit der Polizei immer negativ war.
  • (informell) Ein schwieriges Problem.
  • Hmm ... das hier ist ein echtes Schwein: Ich habe meinen Kopf stundenlang gegen die Wand geschlagen!
  • (zählbar und unzählbar) Ein Block aus gegossenem Metall.
  • Das Förderband beförderte die Schweine von der Schmelze zu den Güterwagen.
    Nach dem schlecht beratenen Handel steckte der Investor mit wertlosen Optionen für 10.000 Tonnen Eisenschwein fest.
  • Die Form, in die ein Metallblock gegossen wird.
  • Das Schwein war gerissen und geschmolzenes Metall sickerte von der Seite.
  • (Engineering) Ein Gerät zum Reinigen oder Inspizieren des Inneren einer Öl- oder Gasleitung oder zum Trennen verschiedener Substanzen innerhalb der Rohrleitung. Benannt nach dem schweineartigen Quietschen, das durch ihren Fortschritt verursacht wurde.
  • Leider hat sich das Schwein, das geschickt wurde, um das Hindernis zu beseitigen, in einer engen Kurve festgefahren, was das Problem noch verschärfte.
  • (pejorative) eine Person, die so übergewichtig ist wie ein Schwein (das Tier)
  • Das Allzweck-Maschinengewehr M60, das als schwer und sperrig gilt.
  • Leider ist der M60 etwa vierundzwanzig Pfund und ist sehr unausgeglichen. Sie versuchen, das Schwein durch den Dschungel zu tragen und sehen, wie Sie sich fühlen.

    Synonyme

    * (Säugetier der Gattung Sus) Schwein, Schwein, siehe auch * (Jemand, der zu viel isst oder zu schnell isst) sehen * (böse oder ekelhafte Person) sehen * (Polizist) Schau Schau

    Hyponyme

    * (Säugetier der Gattung Sus) Wildschwein, Herde Wildschwein; säen, brüten säen; Ferkel, Schweinchen

    Abgeleitete Begriffe

    (Ausdrücke vom Substantiv "Schwein" abgeleitet) * Blindes Schwein * Buschschwein * Schalenschwein * Fressen wie ein Schwein * Fliegendes Schwein * Meerschweinchen * Glücklich wie ein Schwein in der Scheiße * Wenn Schweine Flügel hätten * In den Augen eines Schweins * Schweinebett * Schweinegesicht * Schweinchen * Schweinchen * Schweinchen * piggy bank * piggyback * pigheaded * pig in a blanket * pig in a poke * pig iron * pig it * pig Latin * pig lead * piglet * pig-out * pigpen * pigskin * pig-sticking * pigsty * pigtail * pigweed * dickbauchiges Schwein * Spanferkel * schwitzen wie ein Schwein * wenn Schweine fliegen * pfeifen Schwein * Jahr des Schweins

    Nachkommenschaft

    * Abenaki: (l) (von "Schweinen") * Malecite-Passamaquoddy: (l) (von "Schweinen")

    Verb

  • (von Schweinen) gebären.
  • Die schwarze Sau hat heute morgen um sieben gefickt.
  • Gierig zu konsumieren (vor allem Lebensmittel).
  • '' Sie haben an der Bar mit dem freien Essen gefuttert.
  • * 2009, Thomas Pynchon, Inhärent Vice , Vintage 2010, p. 349
  • "Wow, Doc. Das ist schwer." Denis saß wie üblich da und fummelte an dem Joint herum.
  • In einem Bett wie Schweine zusammenkuscheln oder zusammenliegen.
  • Etymologie 2

    Herkunft unbekannt. Sehen (m).

    Substantiv

    (en noun)
  • (Schottisches) Steingut oder ein Steingutscherben
  • Ein Steingut-Heißwassergefäß zum Aufwärmen eines Bettes; ein Steinbettwärmer
  • Abgeleitete Begriffe

    * Schweinemann * Schweinefrau * Schweinewagen * Schweinearsch * Schweineladen

    Verweise

    Englische Substantive mit unregelmäßigen Pluralformen 1000 englische Grundwörter ----