Was ist der Unterschied zwischen Pull und Handwagen? - Unterschied

Was ist der Unterschied zwischen Pull und Handwagen?


Als Nomen der Unterschied zwischen Zug und Handwagen

ist, dass Ziehen ein Zugvorgang (Anwenden von Kraft) ist, während Handkarren ein Wagen ist, der von Hand gezogen oder geschoben werden soll (im Gegensatz zu einem Lasttier).

Als Verb ziehen

ist, eine Kraft auf (ein Objekt) auszuüben, so dass sie auf die Person oder das Objekt trifft, die bzw. das die Kraft ausübt.

ziehen

Englisch

Verb

(en verb)
  • eine Kraft auf (einen Gegenstand) ausüben, so dass sie auf die Person oder das Objekt trifft, die bzw. das die Kraft ausübt
  • * Bibel, Genesis viii. 9
  • Er streckte seine Hand aus und zog sie herein.
  • * Shakespeare
  • Zieh nie deinen Hut auf deine Brauen.
  • Mit der Hand zu sammeln oder sich selbst zuzuwenden; Zupfen.
  • Früchte von einem Baum zu ziehen; an Flachs ziehen; einen Finken ziehen
  • eine Kraft so anzuwenden, dass ein Gegenstand auf die Person oder das Objekt trifft, die bzw. das die Kraft ausübt
  • Sie müssen stärker ziehen, um den Korken aus der Flasche zu ziehen.
  • Anziehen oder net; einziehen.
  • * Marcella Ridlen Ray, Das Gesicht der Zivilgesellschaft der Vereinigten Staaten verändern und unverändert lassen
  • Das Fernsehen, eine beliebte Nachrichten- und Informationsquelle, erzielt den größten Anteil an Werbegeldern.
  • Auseinander ziehen; zu reißen; zerreißen.
  • * Bibel, Lam. iii. 11
  • Er hat meine Wege verlassen und mich in Stücke gerissen; er hat mich trostlos gemacht.
  • (ambitransitiv, UK, Irland, Slang) um (jemanden) zum Sex mit einem zu überreden
  • Ich habe letzte Nacht im Club gezogen.
    Er hat den Vogel da drüben gezogen.
  • (etwas) zu entfernen, insbesondere aus dem öffentlichen Verkehr oder der Verfügbarkeit
  • Jeden Tag zogen sie das alte Brot und legten frische Brote aus.
  • (informell) zu tun oder durchzuführen
  • Er zieht regelmäßig 12-Stunden-Tage, manchmal 14.
    Sie werden nach Hause geschickt, wenn Sie so einen anderen Stunt ziehen.
  • zur Verwendung abrufen oder generieren
  • Dafür muss ich eine Teilenummer ziehen.
  • * 2006, Michael Bellomo, Joel Elad, So verkaufen Sie alles bei Amazon ... und machen ein Vermögen!
  • Sie durchsuchen ihr Computersystem und erstellen einen Bericht über alle Ihre Auftragserfüllungsaufzeichnungen für den von Ihnen angegebenen Zeitraum.
  • einen Frisbee zu werfen, um die Scheibe über die Länge eines Feldes zu werfen
  • Rudern
  • * 1874 , (Marcus Clarke), (Für die Dauer seines natürlichen Lebens) Kapitel VI
  • Bisher war es eine Art Rasse gewesen, und die Ruderer hatten mit zusammengepressten Zähnen und zusammengedrückten Lippen Schlag auf Schlag gezogen.
  • Zu belasten (ein Muskel, eine Sehne, ein Ligament, etc.).
  • (Videospiele, ambitransitiv) Zum Ziehen (eines feindlichen Nicht-Spieler-Charakters) in den Kampf oder auf einen Ort oder ein Ziel zu oder von diesem weg.
  • * 9. April 2003, "Richard Lawson" (Benutzername), " Monuals vorsätzliche Ignoranz", im alt.games.everquest, Usenet:
  • … Wir mussten einen langen Flur räumen, auf halber Strecke hochlaufen, den Bossmob zu uns ziehen und uns engagieren.
  • * 18. Oktober 2004, "Stush" (Benutzername), " Betreff: Fokus ziehen", im alt.games.dark-age-of-camelot, Usenet:
  • Grundsätzlich Buff Pet, lassen Sie es viele Mobs ziehen, Pet schützen, Pet ketten heilen, lassen Sie Ihre Aoe Casters verletzte Mobs erledigen, sobald Pet gute Aggro bekommt.
  • * 2. August 2005, "Brian" (Benutzername), " Re: Wie Stratholme Untoten zieht Panzer?", im alt.games.warcraft, Usenet:
  • Dies ist das einzige, was dich dazu bringen sollte, von deiner Position abzubrechen, ist etwas vom Heiler abzuziehen.
  • * 10. April 2007, "John Salerno" (Benutzername), " Betreff: Verwalten der Befehlsschaltflächen", im alt.games.warcraft, Usenet:
  • Sie können auch eine Feuerfalle aufstellen, den Mob darauf zuziehen und dann Ihr Haustier einsenden.
  • * 18. August 2008, "Mark (newsgroups)" (Benutzername), " Re: Ich bin jetzt ein Priester!", im alt.games.warcraft, Usenet:
  • Schild dich ab, zieh"Mit Mind Blast, wenn Sie wollen, oder nur" ziehe mit SW: P, um Mana zu retten, dann Zauberstab, fürchte dich, wenn du musst, aber benutze die Angst mit dem niedrigsten Rang.
  • eine bestimmte Anzahl von Punkten in einer Sportart zu erzielen.
  • * Wie viele Punkte hast du heute gezogen, Albert?
  • (Pferderennen) Um sich zurückzuhalten und so am Gewinnen zu hindern.
  • Der Favorit wurde gezogen.
  • (Druck, datiert) zu nehmen oder zu machen (ein Beweis oder Eindruck); so genannt, weil Handpressen durch Ziehen eines Hebels betätigt wurden.
  • (Cricket) Um den Ball auf eine bestimmte Weise zu schlagen. (Siehe Nomen Sinn.)
  • * R. H. Lyttelton
  • Ziehen Sie niemals einen geraden, schnellen Ball zum Bein.
  • (UK, Slang) Zum Eingießen von Bier aus einer Pumpe, einem Fass oder einer anderen Quelle.
  • Lassen Sie uns bei Finnigan anhalten. Der Barkeeper zieht ein gutes Bier.

    Synonyme

    * ziehen, schleppen, ziehen, ziehen * punkten * (aus dem Verkehr ziehen) zurückrufen, zurückziehen, reißen * (Sinn) ausführen, vervollständigen, ausführen, ausführen * (zur Verwendung abrufen oder generieren) generieren, bekommen, anfassen, in die Hände bekommen, in die Hände legen, erhalten, abrufen * Punktzahl

    Antonyme

    * drücken, abstoßen, schieben

    Abgeleitete Begriffe

    Siehe auch Ziehen * Es ist nicht die Pfeife, die den Zug zieht * Überziehen * Ziehen Sie ein ... * Ziehen Sie sich um * Ziehen Sie ein Gesicht * Ziehen Sie ein schnelles * Ziehen Sie sich vorwärts * Ziehen Sie sich zurück * Ziehen Sie sich nach unten * Ziehen Sie sich ein * Ziehen Sie * Hörner einziehen * Abziehen * Sich zusammenziehen * Gewicht herausziehen * Alle Anschläge herausziehen * Aus dem Feuer herausziehen * Überziehen * Anführungszeichen ziehen * Rang ziehen * Runden ziehen * Jemandes Bein ziehen * Ziehen der andere * * zieh die Wolle über die Augen von jemandem * zieh durch * zieh zusammen * zieh hoch

    Substantiv

    (en noun)
  • Ein Akt des Ziehens (Anwenden von Kraft)
  • Er gab dem Haar einen scharfen Zug und es kam heraus.
  • * Jonathan Swift
  • Ich erwachte mit einem heftigen Zug an dem Ring, der oben an meiner Schachtel befestigt war.
  • Eine anziehende Kraft, die Bewegung in Richtung der Quelle verursacht
  • Das Raumschiff wurde vom Gasriesen angezogen.
    Eisenfüllungen durch Ziehen eines Magneten gezogen
    Sie zog an ihrer Zigarette.
  • Jedes Gerät, das als Hebel, Knopf, Griff oder Seil gezogen werden soll
  • ein Reißverschluss ziehen
  • (Umgangssprache, datiert) Etwas zu seinen Gunsten für einen Vergleich oder einen Wettbewerb; ein Vorteil; Mittel zur Beeinflussung.
  • In Gewichten hatte der Favorit den Zug.
  • Appell oder Attraktion (ab einem Filmstar)
  • (Internet, unzähligen) Die Situation, in der ein Client eine Anforderung für Daten von einem Server sendet, wie in Server Pull '', '' Pull-Technologie
  • Eine Reise mit dem Rudern
  • * 1874 , (Marcus Clarke), (Für die Dauer seines natürlichen Lebens) Kapitel V
  • Wie Blunt gesagt hatte, lag das brennende Schiff gut zwölf Meilen von der Malabar entfernt, und die Anziehungskraft war lang und müde. Nachdem die Abenteurer sich von den schützenden Seiten des Schiffes entfernt hatten, die sie bisher auf ihrer trostlosen Reise getragen hatten, schienen sie in eine neue Atmosphäre eingetreten zu sein.
  • (datiert) Ein Wettbewerb; ein Kampf.
  • ein Wrestling Pull
    (Carew)
  • (veraltet, poetisch) Verlust oder Gewalt erlitten.
  • * Shakespeare
  • Zwei Züge gleichzeitig; / Seine Frau verbannt, und ein Glied hüpfte ab.
  • (Slang) Der Akt des Trinkens.
  • einen Krug Bier trinken
    (Charles Dickens)
  • (Cricket) Eine Art Schlaganfall, bei dem ein Beinball auf die Außenseite oder ein Off-Ball auf die Seite geschickt wird.
  • * R. A. Proctor
  • Das Ziehen ist kein legitimer Schlag, sondern schlechtes Cricket.

    Synonyme

    * (Akt des Ziehens) zerren, reißen * (Anziehungskraft) Sehenswürdigkeit * (Gerät soll gezogen werden) Griff, Knopf, Hebel, Seil * (beeinflussen) Einfluss, schwanken

    Antonyme

    * (Akt des Ziehens) drücken, schieben * (Anziehungskraft) Abstoßung * (Gerät soll gezogen werden) Taste, drücken, drücken Taste * (beeinflussen)

    Abgeleitete Begriffe

    * am zug * zugschnur * ringzug

    Handwagen

    Englisch

    Alternative Formen

    * Handwagen, Handwagen

    Substantiv

    (en noun)
  • Ein Wagen, der von Hand gezogen oder geschoben werden soll (im Gegensatz zu einem Lasttier).
  • :Die Verkäufer verkauften Sonnenbrillen, eingetütete Snacks und andere Artikel von Handkarren auf dem Platz.