Was ist der Unterschied zwischen Hai und Hammerhai? - Unterschied

Was ist der Unterschied zwischen Hai und Hammerhai?

Hammerkopf

ist, dass ein Hai ein schuppenloser, räuberischer Fisch der Superordnung selachimorpha ist, mit einem knorpeligen Skelett und 5 bis 7 Kiemenschlitzen auf jeder Seite seines Kopfes, oder ein (informeller | abfälliger), schlampiger und amoralischer Anwalt sein kann; Ein Ambulanzjäger, während ein Hammerkopf der Teil eines Hammers ist, der die Schlagfläche aus Metall enthält (auch die Klaue oder den Hammer, falls vorhanden).

Als Verbhai

ist (veraltet) zu stehlen oder durch Betrug zu erhalten.

Andere Vergleiche: Was ist der Unterschied?

Hartriegel gegen Hammerhai

Hai

Englisch

(Wikipedia-Hai) (Selachimorpha)

Etymologie 1

Das Wort "schuppenloser Fisch", das erstmals in den 1560er Jahren bezeugt wurde, ist unsicherer Herkunft: Es wurde anscheinend mit einem Exemplar von ... nach England gebracht. Das Wort kann von der (etyl) xoc, oder es kann eine Anwendung des (vom Deutschen abgeleiteten) "Schurken" -Sinns auf den Fisch sein; Es wird keine Erklärung vereinbart.[http://www.languagehat.com/archives/002843.php]

Alternative Formen

* Hai (obsolet )

Substantiv

(en noun)
  • Ein schuppenloser, räuberischer Fisch der Oberordnung Selachimorpha mit einem knorpeligen Skelett und 5 bis 7 Kiemenschlitzen auf jeder Seite seines Kopfes.
  • * 1569',' 'Die wahre Unterscheidung dieser marueilous straunge Fishe, die am Donnerstag genommen wurde, war Nacht, das xvi. Tag im Juni, diesen gegenwärtigen Monat, in dem Jahr unseres Herrn Gott, M.D.lxix. '', a Breitseite gedruckt in London, die früheste bekannte Verwendung des Begriffs; Neuauflage in '' Eine Sammlung von neunundsiebzig Black-Letter-Balladen und Broadsides: Gedruckt in der Nachfolge von Queen Elizabeth, zwischen den Jahren 1559 und 1597 '' in ' 1867 :
  • Die Länge der geraden Fisch ist xvij. foote und iij. Fuß breit, und in compas über den Körper vj. zu füttern; und ist runde schneebedeckte, kurze headdid, hauing iij. Zahnreihen auf beiden iawe, [...]. Auch hat es v. Kiemen von eache Seite des Kopfes, weiß schuhend. Es gibt keinen richtigen Namen dafür, den ich kenne, aber die Sertayne-Männer von Captayne Haukinses nennen es einen Hai.
  • * {{quote-news, Jahr = 2011, Datum = 13. Oktober, Autor = AP, Werk = The Guardian
  • , title = Man "surft" Weißer Hai Er sagte, er habe mit einer Frau gesprochen, die 2008 vor Catalina Island, Kalifornien, mit dem Kajak fuhr, als ein Hai'knallte ihr Kajak von unten und schickte sie in die Luft fliegen. Sie landete dann auf dem Rücken des Hais, sagte Collier. "An diesem Punkt der ' haifisch fing an, zum meer hinauszuschwimmen, also sprang sie von seinem rücken ", sagte collier.
  • Jemand, der andere ausbeutet, zum Beispiel durch Tricks, Lügen, Wucher, Erpressung.
  • *, Kapitel = 7
  • , title = Der Spiegel und die Lampe , passage = „[…] Churchill, mein Lieber, wir haben so gierige Haie und Wölfe im Lammfell. Oh, Liebling, es gibt so viel zu erzählen, so viele Warnungen, aber all das muss für den Moment verschoben werden. “}}

    Synonyme

    * (schuppenloser Knorpelfisch) (l) (obsolet)

    Abgeleitete Begriffe

    (Hai und verwandte Fischarten) * Engelshai, Engelshai * Riesenhai * Brombeerhai * Bullenhai * Bullenhai * Mützenhai * Teppichhai * Katzenhai, Katzenhai * Ausstecherhai * Kuhhai * Rüschenhai * Koboldhai * Weißer Hai * Grönlandhai * Grundhai * Gummihai, Gummihai * Hammerhai * Jagdhai, Jagdhai * Laternenhai, Laternenhai * Zitronenhai * Leopardenhai * Makrelenhai * Makohai * Ammenhai * Requiemhai * Sandhai * Sägehai * Sägehai * Sägehai * Schläferhai * Wellenhai Hai * Tigerhai * Wieselhai * Walhai * Weißer Hai

    Siehe auch

    * Hartriegel * Hammerhai * Heringshai * Jagdhund * Dreschmaschine * weißer Zeiger

    Etymologie 2

    Von dem (etyl) .

    Substantiv

    (en noun)
  • (informell, abfällig) Ein schmieriger und amoralischer Anwalt; ein Ambulanzjäger.
  • (informell) Eine unerbittliche und entschlossene Person oder Gruppe, insbesondere im Geschäftsleben.
  • (informell) Ein sehr guter Poker- oder Poolspieler.
  • (Sport und Spiele) Eine Person, die vortäuscht, Geld von anderen zu gewinnen.
  • Synonyme

    * (Spieler, der die Unfähigkeit vortäuscht, Geld zu gewinnen) hustler

    Anwendungshinweise

    * Die Verwendung des Begriffs durch Personen, die mit Pool nicht vertraut sind, wird von erfahrenen Spielern selten gut wahrgenommen.

    Abgeleitete Begriffe

    (Hai) * Kartenhai * Kredithai * Poolhai * Haiköder * haifischartig * Haifischhaut

    Verb

    (en verb)
  • (veraltet) Um zu stehlen oder durch Betrug zu erhalten.
  • (veraltet) Den kleinen Dieb spielen; Betrug oder Betrug üben; zu schwindeln.
  • * Bischof Earle
  • Weder Haie für eine Tasse noch eine Abrechnung.
  • (veraltet) Von Verschiebungen und Strategien leben.
  • (Beaumont und Fletcher)

    Abgeleitete Begriffe

    * entziehen

    Etymologie 3

    Vielleicht vom Substantiv oder vielleicht mit Scherung verwandt.

    Verb

    (en verb)
  • (veraltet) Um wahllos oder verdeckt zu sammeln.
  • * Shakespeare, Weiler I.i.
  • Fortinbras stellte eine Liste gesetzloser Beschlüsse zusammen.

    Anagramme

    * *

    Verweise

    ----

    Hammerkopf

    Englisch

    (Wikipedia Hammerkopf) (wikispecies "> wikispecies)

    Substantiv

    (en noun)
  • Der Teil eines Hammers, der die Schlagfläche aus Metall enthält (einschließlich der Klaue oder des Stempels, falls vorhanden).
  • (Zoologie) Jeder der verschiedenen Haie der Gattung Sphyrna oder Zygaena die Augen auf Vorsprünge von den Seiten des Kopfes richten, was ihm eine Hammerform verleiht.
  • (Zoologie) Ein Süßwasserfisch; das (Steinwalze), in der Familie der Elritzen Cyprinidae.
  • (Zoologie) Eine afrikanische Fledermaus, die (Hammerkopf-Fruchtfledermaus), so genannt von seiner großen stumpfen Düse.
  • (Slang) Eine dumme Person, ein Trottel.
  • * 1960:'' '[Der Butler] kam mit einem Telegramm für Bobbie zu uns. Von ihrer Mutter, nahm ich an und nannte mich einen Namen, den sie in früheren Mitteilungen vergessen hatte. Oder vielleicht noch einmal ihre Überzeugung zum Ausdruck bringen, dass ich ein Guffin bin, was, wie ich dachte, etwas in der Art eines Bohunkus oder eines Hammerhaupts sein würde. '' (Jeeves in Sicht) Kapitel V)
  • (Biologie) Eine Art Ribozym; Hammerhead Ribozym.
  • Synonyme

    *(Hai) Hammerhai, (Hammerfisch), (Fische ausbalancieren)