Shell vs Shedder - Was ist der Unterschied?

ist, dass die Schale eine harte äußere Hülle eines Tieres ist, während der Schuppen ein Substantiv des Schuppens ist; einer, der verschüttet. ist die äußere Hü

Shell vs Shedder - Was ist der Unterschied?

Inhalt:


As Nomen der Unterschied zwischen Shell und Shedder

ist, dass die Schale eine harte äußere Hülle eines Tieres ist, während der Schuppen ein Substantiv des Schuppens ist; einer, der verschüttet.

Als Verbshell

ist die äußere Hülle oder Schale von etwas zu entfernen, siehe Scheller.

Schale

Englisch

(Wikipedia-Shell)

Substantiv

(en noun)
  • Eine harte äußere Hülle eines Tieres.
  • # Die kalkhaltige oder chitinhaltige Außenbedeckung von Weichtieren, Krebstieren und einigen anderen Wirbellosen.
  • Bei einigen Weichtieren, wie dem Tintenfisch, wird die Schale vom äußeren Mantel des Tieres verdeckt und als innerlich betrachtet.
  • Echte Perlmuttknöpfe werden aus Muscheln hergestellt.
  • # (als Erweiterung) Jede Molluske mit einer solchen Bedeckung.
  • # (Entomologie) Das Exoskelett oder die Flügelabdeckungen bestimmter Insekten.
  • # Die verbundenen Rillen, die die "Schale" (Panzer) einer Schildkröte oder Schildkröte bilden.
  • # Die überlappenden harten Platten, aus denen die Panzerung besteht, die den Körper des Gürteltiers bedeckt.
  • Die harte Kalkschicht eines Vogeleies.
  • Die harte äußere Bedeckung verschiedener Pflanzensamen bildet sich.
  • # Die Abdeckung oder der äußere Teil einer Mutter.
  • Die schwarze Walnuss und die Hickory-Nuss, beide von derselben Gattung wie die Pekannuss haben viel dickere und härtere Schalen als die Pekannuss.
  • # Eine Schote, die die Samen bestimmter Pflanzen enthält, z. B. die Hülsenfrüchte Phaseolus vulgaris .
  • # (im Plural) Schalen von Kakaosamen, von denen ein Sud manchmal als Ersatz oder Verfälschungsmittel für Kakao und seine Produkte wie Schokolade verwendet wird.
  • Das angesammelte Mineral bildete sich um eine hohle Geode.
  • Die Hülle eines in sich geschlossenen Artillerie-Einzelgeschosses.
  • Ein hohles, normalerweise kugelförmiges oder zylindrisches Projektil, das aus einem Belagerungsmörser oder einer Glattrohrkanone abgefeuert wurde. Es enthält eine explosive Substanz, die durch eine Zündschnur oder ein Schlagzeug am Zielort gezündet werden soll, so dass sie mit hoher Geschwindigkeit platzt und ihren Inhalt und ihre Fragmente zerstreut. Früher Bombe genannt.
  • Die Patrone einer Schusswaffe zum Laden von Waffen; eine Ladung; eine Kugel; um.
  • Jede leichte hohle Struktur; Ein Rahmen oder eine äußere Struktur, die als unvollständig oder ausgefüllt betrachtet wird, als die Hülle eines Hauses.
  • Ein Kleidungsstück, das normalerweise von Frauen getragen wird, wie z. B. ein Hemd, eine Bluse oder ein Oberteil mit kurzen Ärmeln oder ohne Ärmel, das häufig im hinteren Bereich geschlossen wird.
  • Ein grober oder fadenscheiniger Sarg; ein dünner innerer Sarg, der in einem wesentlicheren eingeschlossen ist.
  • (Ritter)
  • (Musik) Ein Streichinstrument, als Leier, dessen akustische Kammer wie eine Muschel geformt ist.
  • Die erste Leier kann durch Ziehen von Schnüren über die Unterseite einer Schildkrötenpanzer gemacht worden sein.
  • * Dryden
  • als Jubal die Akkordschale schlug
  • (Musik) Der Körper einer Trommel; die oft hölzerne, oft zylindrische akustikkammer mit oder ohne felgen zum stimmen und zum befestigen des trommelkopfes.
  • Kupferstichwalze für Druckarbeiten.
  • (nautisch) Die wasserdichte Außenhülle des Schiffsrumpfs, häufig mit Beplankung oder Metallbeschichtung.
  • (nautisch, Takelage) Der äußere Rahmen oder das Gehäuse eines Blocks, in dem sich die Seilscheiben drehen.
  • (nautisch) Ein leichtes Boot, dessen Rahmen mit dünnem Holz, undurchlässigem Stoff oder wasserfestem Papier bedeckt ist. eine Rennschale oder ein Drachenboot.
  • (Computing) Eine Benutzeroberfläche für Betriebssystemsoftware, deren Hauptzweck darin besteht, andere Programme zu starten und ihre Interaktionen zu steuern. der Befehlsinterpreter des Benutzers.
  • Die Namens-Shell ist darauf zurückzuführen, dass sie als äußere Schnittstelle zwischen dem Benutzer und den Interna des Betriebssystems betrachtet wird.
    Der Name "Bash" ist eine Abkürzung für "Bourne-again shell", ein Wortspiel mit dem Namen "Bourne shell", einer früheren Unix-Shell, die von Stephen Bourne entworfen wurde, und dem christlichen Konzept, "wiedergeboren" zu sein. .
  • (Chemie) Eine Menge von Atomorbitalen mit derselben Hauptquantenzahl.
  • Eine abgemagerte Person.
  • Er hat durch Krankheit so viel Gewicht verloren; Er ist eine Hülle seines früheren Ichs.
  • Eine psychologische Barriere für soziale Interaktion.
  • Auch nach Monaten der Therapie ist er immer noch in seiner Hülle.
  • (Geschäft) Eine juristische Person, die keine Geschäftstätigkeit ausübt.
  • Eine Shell Corporation wurde gegründet, um die alte Fabrik zu erwerben.

    Abgeleitete Begriffe

    * Muschelschale * saubere Schale * aus der Schale * Eierschale * Muschel * Schalentier * Muschelskript * Muschelanzug * Schildpatt

    Verb

    (en verb)
  • Um die äußere Hülle oder Schale von etwas zu entfernen. Siehe Scheller.
  • Zu bombardieren, Geschosse abzufeuern, insbesondere mit Artillerie.
  • (informell) Geld auszahlen oder aufgeben, bezahlen. (Oft verwendet mit aus ).
  • Abfallen, als Muschel, Kruste usw.
  • Um die Schale oder Außenverkleidung zu gießen; aus der Hülse oder Schale fallen.
  • Nüsse schälen beim Fallen.
    Weizen- oder Roggenschalen beim Ernten.
  • (Computing) Um zu einer Shell oder Befehlszeile zu wechseln.
  • * 1993, Robin Nixon, Der PC-Begleiter (Seite 115)
  • Automenu ist ein gutes Programm zum Ausprobieren und bietet ein gutes Maß an Schutz - aber leider ist es eines dieser Systeme, mit denen Benutzer eine Shell für DOS erstellen können.

    Abgeleitete Begriffe

    * berappen

    Externe Links

    * * * (commonslite "> commonslite)

    Anagramme

    * Höllen

    shedder

    Englisch

    Substantiv

    (en noun)
  • Agent Substantiv von Schuppen; einer, der verschüttet.
  • ein Blutvergießen
    ein Tränenhaufen
  • Eine Krabbe beim Gießen ihrer Schale oder unmittelbar danach, während sie noch weich ist.
  • Substantive des englischen Agenten