Side vs Apeirogon - Was ist der Unterschied? - Unterschied

Side vs Apeirogon - Was ist der Unterschied?


Als Nomen der Unterschied zwischen Seite und Apeirogon

ist diese Seite eine gerade Kante einer zweidimensionalen Form, während Apeirogon (Mathematik) ein Polygon mit einer unendlichen Anzahl von Seiten und Eckpunkten ist.

Als Verbseite

ist, sich zu verbünden, in einer Allianz zu sein, normalerweise mit "mit" oder selten mit "in".

Als Adjektivseite

befindet sich links oder rechts oder nach links oder rechts; seitlich.

Als Adverbseite

ist weit verbreitet; breit; weit.

Seite

Englisch

Etymologie 1

Von (etyl) Seite, von (etyl) .

Substantiv

(en noun)
  • Eine begrenzende gerade Kante einer zweidimensionalen Form.
  • :
  • Eine flache Oberfläche eines dreidimensionalen Objekts; Ein Gesicht.
  • :
  • Eine Hälfte (links oder rechts, oben oder unten, vorne oder hinten usw.) von etwas oder jemandem.
  • :
  • *
  • , title = (Der Prominente), kapitel = 5, passage = Wir drückten unsere Bereitschaft aus und waren in zehn Minuten im Kombi und rollten die lange Einfahrt schnell hinunter, denn es war dann nach neun.
  • *, Kapitel = 23
  • , title = Der Spiegel und die Lampe , Passage = Die geringste Anstrengung ließ den Patienten husten. Er würde auf einen Stock gelehnt stehen und eine Hand an seine Seite halten, und als der Anfall vorüber war, ließ ihn das zittern.
  • Eine Region an einer bestimmten Position in Bezug auf etwas.
  • :
  • *
  • *: Orion hat einmal ein Kaninchen geschlagen; aber obwohl es wund verwundet war, gelangte es an die Bury, und als er sich anstrengte, traf der Pfeil die Seite des Lochs und wurde herausgezogen. In der Tat ist ein scharf gefeilter Nagel als Pfeilspitze wenig nützlich; Sie müssen es mit Widerhaken versehen haben, und das war ein wenig außerhalb unserer Fähigkeiten.
  • Eine Oberfläche eines Blattes Papier (wird anstelle von "Seite" verwendet, was eine oder beide Oberflächen bedeuten kann.)
  • :
  • Ein möglicher Aspekt eines Konzepts, einer Person oder einer Sache.
  • :
  • Ein Satz Konkurrenten in einem Spiel.
  • :
  • Eine Sportmannschaft.
  • * {{Zitat-Buch, Jahr = 1988, Autor = Ken Jones, Co-Autor = Crown, Pat Welton, Titel = Soccer Skills & Taktics, Seite = 9
  • , Passage = Neu befördert, sie waren die Spitze der First Division und ungeschlagen, als sie eine Mannschaft von Manchester United antraten, die von einem neuen Manager wiederbelebt worden war.
  • * {{quote-news, Jahr = 2011, Datum = 28. September, Autor = Jon Smith, Arbeit = BBC Sport
  • , title = Valencia - Chelsea 1: 1 , Passage = Es war nicht weniger als Valencia verdient, nachdem er in den letzten 20 Minuten den Ball dominiert hatte, obwohl Chelsea entschlossen verteidigte und die spanische Mannschaft darauf beschränkte, aus großer Entfernung zu schießen.
  • * 2011, Nick Cain, Greg Growden, Rugby Union für Dummies , UK Edition, 3. Ausgabe, S.220:
  • *: Zunächst weigerten sich die englischen, walisischen, schottischen und irischen Gewerkschaften, nationale Seiten zu entsenden', lieber statt Touring senden' Seiten wie die Barbaren, die Pinguine, die Co-Optimisten, die Wolfhounds, Crawshays Welsh und die Public School Wanderers.
  • Eine Gruppe, die in einem Konflikt oder einem Wettbewerb eine bestimmte Treue hat.
  • :
  • * Landor
  • *: Wir waren in der Politik nicht immer auf der gleichen Seite.
  • * Alexander Pope
  • *: Legt die Leidenschaften auf die Seite der Wahrheit
  • Sidespin; Englisch
  • :
  • Ein Fernsehkanal, normalerweise im Gegensatz zu dem, der gerade gesehen wird (Pfund).
  • :
  • Ein Gericht, das zum Hauptgericht passt. eine Beilage.
  • :
  • Eine Abstammungslinie, die von einem Elternteil durchzogen wird und sich von der durch einen anderen unterscheidet.
  • * Milton
  • *: Um auf dem Thron deines Vaters David zu sitzen, / an der Seite deiner Mutter deines Vaters.
  • Synonyme

    * (Begrenzung der geraden Kante eines Objekts) Kante * (flache Oberfläche eines Objekts) Gesicht * (linke oder rechte Hälfte) Hälfte * (Oberfläche eines Blattes Papier) Seite * (Region in einer bestimmten Position in Bezug auf etwas) * (ein möglicher Aspekt eines Konzepts) * (Reihe von Gegnern in einem Spiel) Mannschaft * (Gruppe mit einer bestimmten Treue in einem Krieg) * (Fernsehkanal) Kanal, Sender (UNS)

    Abgeleitete Begriffe

    * * beiseite * Landschaft * Fahrerseite * Fünferseite * Führung auf der Seite * Hanglage * Innen * Bergseite * Abseits * Andere Seite * Außen * Kai * Flussseite * Straßenrand * Seeseite * Seitenband * Anrichte * Kotelette, Koteletten * Seite an Seite Seite * Beiwagen * Beilage * Nebeneffekt * Seitenproblem * Kumpel * Seitenlicht * Seitenlinie * Seitenlinie * Seite auf * Seitensattel, Seitensattel * Seitenrolle * Seitenspaltung * Seitenstraße * Seitenwand * Seitenweg * Gehweg * Seitenwand * Seitenwinde * spalte die Seiten * nimm die Seiten * Oberseite * Unterseite * Oberseite

    Verb

    (sid)
  • Sich verbünden, in einer Allianz sein, normalerweise mit "mit" oder selten "mit"
  • Wem stehst du bei, Gut oder Böse?
  • * 1597, Francis Bacon, Aufsätze - "Of Great Place":
  • Alles, was zu einem großen Ort aufsteigt, ist von einem gewundenen Stern; und wenn es Fraktionen gibt, ist es gut, sich auf die Seite eines Menschen zu stellen, während er aufsteht, und sich auszugleichen, wenn er platziert wird.
  • * Alexander Pope
  • Alle Seite in Parteien und beginnen den Angriff.
  • * 1958, Archer Fullingim, The Kountze [Texas] News, 28. August 1958 :
  • Wie fühlt es sich an, ... sich denjenigen anzuschließen, die 1947 gegen Sie gestimmt haben?
  • Sich auf eine Seite lehnen.
  • (Francis Bacon)
  • (veraltet) An der Seite sein oder stehen; auf der Seite zu sein.
  • * Spenser
  • Sein blindes Auge, das Paridell seitig machte.
  • (veraltet) Anpassen; zu paaren; passen.
  • (Clarendon)
  • (Schiffsbau) Zu arbeiten (ein Holz oder eine Rippe) bis zu einer bestimmten Dicke durch Beschneiden der Seiten.
  • Mit einem Abstellgleis auszustatten.
  • ein Haus zur Seite stellen

    Synonyme

    * (verbrüdern) * Seite nehmen

    Abgeleitete Begriffe

    * Seite mit * Abstellgleis

    Siehe auch

    * Verbündeter * Allianz * Mach mit

    Statistiken

    *

    Etymologie 2

    Von (etyl) Seite, syde, syd, von (etyl) .

    Adjektiv

    (en Adjektiv)
  • Links oder rechts oder nach links oder rechts sein; seitlich.
  • * Dryden
  • Ein mächtiges Geschwader mit Seitenwindgeschwindigkeit.
  • Indirekt; schräg; beiläufig.
  • ein Nebenproblem; eine Seitenansicht oder Bemerkung
  • * Nutte
  • Das Gesetz hat keine Seite Respekt vor ihren Personen.
  • Breit; groß; lang, hängend, tief hängend, hängend; weitreichend.
  • * Laneham
  • Sein Kleid hatte seitliche Ärmel bis zur Mitte des Beins.
    (Shakespeare)
  • (Schottland) Weit; entfernt.
  • Abgeleitete Begriffe

    * (l)

    Etymologie 3

    Von (etyl) Seite, Syde, von (etyl). Siehe oben.

    Adverb

    (en Adverb)
  • Weit; breit; weit.
  • Anagramme

    * 1000 englische Grundwörter ----

    apeirogon

    Englisch

    Substantiv

    (en noun)
  • (Mathematik, Geometrie) Ein Polygon mit einer unendlichen Anzahl von Seiten und Eckpunkten.
  • Synonyme

    * null