Was ist der Unterschied zwischen reich und arm?

ist, dass reichslose wenig oder gar kein Vermögen haben, arm, während arm wenig oder gar kein Vermögen oder Geld haben. (mit dem") diejenigen, die wenig oder gar kein Eigentum od

Was ist der Unterschied zwischen reich und arm?

Inhalt:

Wohlhabend

ist, dass reichslose wenig oder gar kein Vermögen haben, arm, während arm wenig oder gar kein Vermögen oder Geld haben.

Als Nomen ist arm

(mit dem") diejenigen, die wenig oder gar kein Eigentum oder Geld haben, als Gruppe genommen.

wohlhabend

Englisch

Adjektiv

(en Adjektiv)
  • Wenig oder gar keinen Reichtum haben, arm.
  • Arm

    Englisch

    Adjektiv

    (äh)
  • Mit wenig oder gar keinem Besitz oder Geld.
  • :
  • Von geringer Qualität.
  • :
  • *, Kapitel = 10
  • , title = Der Spiegel und die Lampe , passage = Er sah sich in dem armen Zimmer um, auf die gestärkten Wände und die schlechten Gravuren in bösartigen Rahmen, die zerknitterten Papier- und Wachsblumen auf dem Chiffonnier; und er dachte an ein Zimmer wie das von Pater Bryan, mit Vertäfelung, mit geschnittenem Glas, mit Tulpen in silbernen Töpfen, ein Zimmer, wie er es sich erhofft hatte.
  • Mitleid haben.
  • :
  • *
  • *: Dank dieses Pennys, den er gerade so rücksichtslos [für eine Zeitung] ausgegeben hatte, würde er eine glückliche Stunde verbringen, einmal aus seinem ängstlichen, verzweifelten, elenden Selbst herausgenommen. Es irritierte ihn klug zu wissen, dass diese Momente der Ruhepause von der schreienden Sorge nicht mit seiner armen Frau, mit der sorgsam getragenen, beunruhigten Ellen geteilt werden würden.
  • * {{Zitat-Buch, Jahr = 1963, Autor = (Margery Allingham), title = (Die chinesische Gouvernante)
  • Kapitel = 15 Zitat , Passage = Mr. Campion seufzte. "Armer Mann", sagte er. "Er sieht seine großen Opfer von den Göttern zurückgewiesen, und so haben sich ohne Zweifel alle Misses Eumenides wieder losgelassen, um ihn zu plagen."
  • Mangelhaft in einer bestimmten Weise.
  • :
  • Unzureichend, unzureichend.
  • :
  • *(w) (1600-1666)
  • *: Dass ich niemandem Unrecht getan habe, wird am letzten Tag eine schlechte Bitte oder Entschuldigung sein.
  • Frei von Selbstbehauptung; nicht stolz oder arrogant; sanftmütig.
  • *(Bibel), (w) v.3
  • *: Selig sind die Armen im Geist.
  • Synonyme

    * (wenig oder gar nichts) verarmt, reich, * (von geringer Qualität) minderwertig * (bemitleidet sein) bedauernswert, * Siehe auch * Siehe auch

    Antonyme

    * (wenig oder gar keinen Besitz haben) Reich * (von geringer Qualität) gut * (in einer bestimmten Weise mangelhaft) Reich * (unzureichend) angemessene

    Abgeleitete Begriffe

    * Der arme Mann * der arme Dreck * das arme Haus * das arme Land * die arme Pisse * die arme Kirche * die arme Kiste * das arme Haus * die arme Macht * die arme Beziehung

    Verwandte Begriffe

    * (l) * (l) * (l) * (l) * (l)

    Substantiv

    (en-plural Nomen "> en-plural Nomen)
  • (mit dem") Diejenigen, die wenig oder gar kein Eigentum oder Geld haben, werden als Gruppe genommen.
  • Die Armen sind immer bei uns.

    Statistiken

    *

    Anagramme

    * 1000 englische Grundwörter ----